Skip to main content
main-content

OP-Training - Oberschenkel

Zugang erhalten

Sie möchten am OP-Training teilnehmen? Hier erfahren Sie mehr.

Kursliste

03.04.2017 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | CME-Kurs | Kurs

Retrograde Marknagelung bei periprothetischen Frakturen des distalen Femurs

Quelle:
OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
Autoren:
PD Dr. R. Biber, H.J. Bail
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
03.04.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die intramedulläre Stabilisation periprothetischer distaler Femurfrakturen mittels Verriegelungsnagelung. 

    03.04.2017 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | CME-Kurs | Kurs

    Osteosynthese von per- und subtrochantären Femurfrakturen mit dem proximalen Femurnagel

    Quelle:
    OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
    Autoren:
    PD Dr. S. Sehmisch, J. Rieckenberg, K. Dresing
    Für:
    Ärzte
    Zertifiziert bis:
    03.04.2018
    CME-Punkte:
    3
    Anzahl Versuche:
    2

    Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die Wiederherstellung der Funktion und Anatomie des proximalen Femur mit dem proximalem Femurnagel.

      03.04.2017 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | CME-Kurs | Kurs

      Die elastisch-stabile Marknagelung der Femurfraktur beim Kind

      Quelle:
      OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
      Autoren:
      Dr. Marcus Maier, Ingo Marzi
      Für:
      Ärzte
      Zertifiziert bis:
      03.04.2018
      CME-Punkte:
      3
      Anzahl Versuche:
      2

      Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die elastisch-stabile Markraumschienung mit minimalinvasiven Zugängen im Kindesalter.

        03.04.2017 | Weichteiltumoren | CME-Kurs | Kurs

        Offene Biopsie von Knochen- und Weichteiltumoren

        Quelle:
        OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
        Autoren:
        Dr. B.M. Holzapfel, M. Lüdemann, D.E. Holzapfel, H. Rechl, M. Rudert
        Für:
        Ärzte
        Zertifiziert bis:
        03.04.2018
        CME-Punkte:
        3
        Anzahl Versuche:
        2

        Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt das Vorgehen bei Biopsien von Knochen- und Weichteiltumoren von der Planung unter onkologischen Gesichtspunkten bis zur definitive Resektion des Tumors. 

          03.04.2017 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | CME-Kurs | Kurs

          Minimal-invasive Plattenosteosynthese des distalen Femurs

          Quelle:
          OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
          Autoren:
          Dr. B.C. Link, J. Rosenkranz, J. Winkler, R. Babst
          Für:
          Ärzte
          Zertifiziert bis:
          03.04.2018
          CME-Punkte:
          3
          Anzahl Versuche:
          2

          Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die minimal-invasive Stabilisierung von intra- und extraartikulären Frakturen des distalen Femurs mit anatomischen, winkelstabilen Plattensystemen. 

            03.04.2017 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | CME-Kurs | Kurs

            Mediale Schenkelhals- fraktur im Erwachsenen- alter

            Quelle:
            OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
            Autoren:
            Felix Bonnaire, Bertrand Muller
            Für:
            Ärzte
            Zertifiziert bis:
            03.04.2018
            CME-Punkte:
            3
            Anzahl Versuche:
            2

            Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die belastungsstabile Fixation von Schenkelhalsfrakturen. 

              03.04.2017 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | CME-Kurs | Kurs

              Gelenkerhaltende Versorgung der medialen Schenkelhalsfraktur mit einem winkelstabilen Implantat

              Quelle:
              OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
              Autoren:
              Dr. M. Saß, T. Mittlmeier
              Für:
              Ärzte
              Zertifiziert bis:
              03.04.2018
              CME-Punkte:
              3
              Anzahl Versuche:
              2

              Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die sichere Versorgung von medialen Schenkelhalsfrakturen mit einem winkelstabilen Implantat.

                03.04.2017 | Wunden und Weichteilverletzungen | CME-Kurs | Kurs

                Der Einsatz der Vakuumversiegelung zur Konditionierung von Weichteildefekten

                Quelle:
                OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
                Autor:
                Dr. Andreas Wagner
                Für:
                Ärzte
                Zertifiziert bis:
                03.04.2018
                CME-Punkte:
                3
                Anzahl Versuche:
                2

                Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt das Vorgehen der Vakuumversiegelung bei akuten und chronischen Wunden, die einer temporären Wundabdeckung und -versiegelung bedürfen.

                  03.04.2017 | Wunden und Weichteilverletzungen | CME-Kurs | Kurs

                  Freier Latissimus-dorsi-Transfer zur Rekonstruktion von Weichteildefekten der unteren Extremität

                  Quelle:
                  OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
                  Autoren:
                  Prof. Dr. K. Knobloch, C. Herold, P.M. Vogt
                  Für:
                  Ärzte
                  Zertifiziert bis:
                  03.04.2018
                  CME-Punkte:
                  3
                  Anzahl Versuche:
                  2

                  Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die bleibende und belastbare Defektdeckung an der unteren Extremität nach Unfallverletzungen, Tumorresektionen, Bestrahlungsfolgen oder Osteomyelitis mit myokutanem freien Lappentransfer des M. latissimus dorsi. 

                    03.04.2017 | Wunden und Weichteilverletzungen | CME-Kurs | Kurs

                    Spalthauttransplantation zur Weichteildefektdeckung

                    Quelle:
                    OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
                    Autoren:
                    PD Dr. H.M. Schubert, M. Brandstetter, F. Ensat, H. Kohlosy, A.H. Schwabegger
                    Für:
                    Ärzte
                    Zertifiziert bis:
                    03.04.2018
                    CME-Punkte:
                    3
                    Anzahl Versuche:
                    2

                    Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die Wiederherstellung einer Hautbedeckung von Weichteildefekten unterschiedlichster Form und Größe durch die Transplantation von Spalthaut. 

                      Bildnachweise