Skip to main content
main-content

OP-Training - Unterschenkel

Zugang erhalten

Sie möchten am OP-Training teilnehmen? Hier erfahren Sie mehr.

Kursliste

03.04.2018 | Orthopädie und Unfallchirurgie | CME-Kurs | Kurs

Das akute Kompartmentsyndrom des Unterschenkels

Quelle:
OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
Autoren:
Dr. C. Jäger, J. Zeichen
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
04.04.2019
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt das Vorgehen beim akuten Kompartmentsyndrom mit Entlastung aller vier Muskellogen des Unterschenkels zur Normalisierung des Gewebedrucks und Vermeidung einer dauerhaften neuromuskulären Funktionsstörung.

    03.04.2018 | Verletzungen von Unterschenkel und Sprungelenk | CME-Kurs | Kurs

    Intramedulläre Nagelung von proximalen Tibiafrakturen

    Quelle:
    OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
    Autoren:
    Prof. Dr. Dr. h.c. P.M. Rommens, R. El Attal, M. Hansen, S. Kuhn
    Für:
    Ärzte
    Zertifiziert bis:
    04.04.2019
    CME-Punkte:
    3
    Anzahl Versuche:
    2

    Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die übungsstabile Osteosynthese von proximalen Unterschenkelfrakturen mit Wiederherstellung der Achsenverhältnisse, Länge und Rotation der Tibia.

      03.04.2018 | Verletzungen von Unterschenkel und Sprungelenk | CME-Kurs | Kurs

      Marknagelung distaler Unterschenkelfrakturen am Beispiel des ExpertTM Tibianagels

      Quelle:
      OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
      Autoren:
      Dr. R. El Attal, M. Hansen, R. Rosenberger, V. Smekal, P.M. Rommens, M. Blauth
      Für:
      Ärzte
      Zertifiziert bis:
      04.04.2019
      CME-Punkte:
      3
      Anzahl Versuche:
      2

      Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die Wiederherstellung von Achse, Länge und Rotation des Unterschenkels mittels übungsstabiler Osteosynthese. 

        03.04.2018 | Tibiakopffraktur | CME-Kurs | Kurs

        Offene Reposition und interne Fixation lateraler Tibiaplateaufrakturen mit freien subchondralen 2,7-mm-Schrauben

        Quelle:
        OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
        Autoren:
        M. Reul, F. Johnscher, S. Nijs, Prof. MD. FEBS. H. Hoekstra
        Für:
        Ärzte
        Zertifiziert bis:
        04.04.2019
        CME-Punkte:
        3
        Anzahl Versuche:
        2

        Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die Wiederherstellung der imprimierten Gelenkfläche nach Tibiaplateaufrakturen des lateralen Pfeilers mit Impression der Gelenkfläche.

          03.04.2018 | Osteosynthese | CME-Kurs | Kurs

          Die suprakondyläre Femurosteotomie zur Korrektur des Genu valgum

          Quelle:
          OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
          Autor:
          Priv.-Doz. Dr. Michael Wagner
          Für:
          Ärzte
          Zertifiziert bis:
          04.04.2019
          CME-Punkte:
          3
          Anzahl Versuche:
          2

          Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die Achsenkorrektur des Genu valgum mit einer suprakondylären Verschiebeosteotomie. 

            03.04.2018 | Osteosynthese | CME-Kurs | Kurs

            Zuklappende supratuberositäre Tibiakopfvalgisationsosteotomie

            Quelle:
            OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
            Autoren:
            Prof. Dr. W. Strecker, M. Müller, C. Urschel
            Für:
            Ärzte
            Zertifiziert bis:
            04.04.2019
            CME-Punkte:
            3
            Anzahl Versuche:
            2

            Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die  Verlagerung der mechanischen Tragachse des Beins in das laterale Kniekompartiment zur Harmonisierung der femorotibialen Knorpelbelastung.

              Bildnachweise