Skip to main content
main-content
Erschienen in: Psychotherapeut 1/2013

01.01.2013 | Originalien

Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik des Kindes- und Jugendalters

Veränderungsmessung mit der Strukturachse bei Kindern und Jugendlichen mit psychiatrischer Störung

verfasst von: Anna Jelen-Mauboussin, Ottilia Klipsch, Christine Pressel, Klaus Lenz, Ulrike Lehmkuhl, Sibylle Winter

Erschienen in: Die Psychotherapie | Ausgabe 1/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Zur Erfassung der psychischen Struktur von Kindern und Jugendlichen mit psychiatrischen Störungen im Entwicklungsverlauf existieren wenige Untersuchungen. Die vorgestellte Studie soll die Frage beantworten, inwieweit die Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik des Kindes- und Jugendalters (OPD-KJ) Veränderungen der psychischen Struktur erfassen kann. Hierzu wurden 60 stationäre Patienten zum Behandlungsbeginn (t1) hinsichtlich ihrer psychischen Struktur untersucht. Etwa 27 Monate nach ihrer Entlassung (t2) aus einer (teil-)stationären Behandlung konnten 25 Patienten zum 2. Mal untersucht werden. Eingangs- und Nachuntersuchung umfassten: ein videodokumentiertes OPD-KJ-Forschungsinterview, die Kiddie-Sads-Present and Lifetime Version sowie Fremdratingskalen (Child Behaviour Checklist und Strength and Difficulties Questionnaire). Es folgte jeweils ein Konsensrating des OPD-KJ-Interviews durch 3 erfahrene Rater. Die OPD-KJ-Achse „Psychische Struktur“ zeigte in der Gesamtintegration eine signifikant bessere Integrationsleistung zum Zeitpunkt der Nachuntersuchung. Dies betraf insbesondere die Dimensionen Steuerung und kommunikative Fähigkeiten. Das Selbst- und Objekterleben blieb stabil. Positive Veränderungen im Verhalten konnten durch Fremdeinschätzungsinstrumente ebenfalls belegt werden. Die vorgestellte Untersuchung macht deutlich, dass die OPD-KJ Veränderungen der psychischen Struktur von Kindern und Jugendlichen mit psychiatrischer Störung im Entwicklungsverlauf erfassen kann.
Literatur
Zurück zum Zitat Achenbach TM (1991) Child behavior checklist. Arbeitsgruppe Kinder-, Jugendlichen und Familiendiagnostik, Köln Achenbach TM (1991) Child behavior checklist. Arbeitsgruppe Kinder-, Jugendlichen und Familiendiagnostik, Köln
Zurück zum Zitat Arbeitskreis OPD (Hrsg) (1996) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik OPD. Huber, Bern Arbeitskreis OPD (Hrsg) (1996) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik OPD. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Arbeitskreis OPD-KJ (Hrsg) (2003) Operationalisierte psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter, 1. Aufl. Huber, Bern Arbeitskreis OPD-KJ (Hrsg) (2003) Operationalisierte psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter, 1. Aufl. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Arbeitskreis OPD-KJ (Hrsg) (2007) Operationalisierte psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter, 2. korr. Aufl. Huber, Bern Arbeitskreis OPD-KJ (Hrsg) (2007) Operationalisierte psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter, 2. korr. Aufl. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Benecke C, Bock A, Wiesner E et al (2011) Reliabilität und Validität der OPD-KJ-Achsen Struktur und Konflikt. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 60:60–73 PubMed Benecke C, Bock A, Wiesner E et al (2011) Reliabilität und Validität der OPD-KJ-Achsen Struktur und Konflikt. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 60:60–73 PubMed
Zurück zum Zitat Cierpka M, Grande T, Stasch M et al (2001) Zur Validität der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD). Psychotherapeut 46:122–133 CrossRef Cierpka M, Grande T, Stasch M et al (2001) Zur Validität der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD). Psychotherapeut 46:122–133 CrossRef
Zurück zum Zitat Delmo C, Weiffenbach O, Gabriel M et al (2001) Diagnostisches Interview. Kiddie-Sads-Present- and Lifetime Version (K-SADS-PL), 5. Aufl. der deutschen Forschungsversion, erweitert um ICD-10-Diagnostik 2001. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität Frankfurt a. M., Frankfurt a. M Delmo C, Weiffenbach O, Gabriel M et al (2001) Diagnostisches Interview. Kiddie-Sads-Present- and Lifetime Version (K-SADS-PL), 5. Aufl. der deutschen Forschungsversion, erweitert um ICD-10-Diagnostik 2001. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität Frankfurt a. M., Frankfurt a. M
Zurück zum Zitat Döpfner M (2011) Hyperkinetische Störungen. In: Esser G (Hrsg) Lehrbuch der Klinischen Psychologie und Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen, 4. unveränd. Aufl. Thieme, Stuttgart Döpfner M (2011) Hyperkinetische Störungen. In: Esser G (Hrsg) Lehrbuch der Klinischen Psychologie und Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen, 4. unveränd. Aufl. Thieme, Stuttgart
Zurück zum Zitat Dreher C (2006) Persönlichkeitsstrukturelle und symptombezogene Veränderungen während der psychoanalytisch orientierten Psychotherapie im stationären Behandlungssetting. Dissertation, Philosophisch-historische Fakultät der Universität Basel, Basel Dreher C (2006) Persönlichkeitsstrukturelle und symptombezogene Veränderungen während der psychoanalytisch orientierten Psychotherapie im stationären Behandlungssetting. Dissertation, Philosophisch-historische Fakultät der Universität Basel, Basel
Zurück zum Zitat Englert E, Jungmann J, Lam L et al (1998) Die Basisdokumentation Kinder- und Jugendpsychiatrie – Merkmalskatalog der Fachverbände für eine gemeinsame Basisdokumentation für Klinik und Praxis. Spekt Psychiatr Nervenheilkd 27:129–146 Englert E, Jungmann J, Lam L et al (1998) Die Basisdokumentation Kinder- und Jugendpsychiatrie – Merkmalskatalog der Fachverbände für eine gemeinsame Basisdokumentation für Klinik und Praxis. Spekt Psychiatr Nervenheilkd 27:129–146
Zurück zum Zitat Goodman R (1997) The strengths and difficulties questionnaire: a research note. J Child Psychol Psychiatry 38:581–586 PubMedCrossRef Goodman R (1997) The strengths and difficulties questionnaire: a research note. J Child Psychol Psychiatry 38:581–586 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Grande T, Rudolf G, Oberbracht C, Jakobsen T (2001) Therapeutische Veränderungen jenseits der Symptomatik – Wirkungen stationärer Psychotherapie im Licht der Heidelberger Umstrukturierungsskala. Z Psychosom Med Psychother 47:213–233 PubMed Grande T, Rudolf G, Oberbracht C, Jakobsen T (2001) Therapeutische Veränderungen jenseits der Symptomatik – Wirkungen stationärer Psychotherapie im Licht der Heidelberger Umstrukturierungsskala. Z Psychosom Med Psychother 47:213–233 PubMed
Zurück zum Zitat Grande T, Rudolf G, Oberbracht C (2000) Veränderungsmessung auf OPD-Basis: Schwierigkeiten und ein neues Konzept. In: Schneider W, Freyberger H (Hrsg) Was leistet die OPD? Empirische Befunde und klinische Erfahrungen mit der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik. Huber, Bern Grande T, Rudolf G, Oberbracht C (2000) Veränderungsmessung auf OPD-Basis: Schwierigkeiten und ein neues Konzept. In: Schneider W, Freyberger H (Hrsg) Was leistet die OPD? Empirische Befunde und klinische Erfahrungen mit der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Grande T, Rudolf G, Oberbracht C (1997) Die Praxisstudie Analytischer Langzeittherapie. Ein Projekt zur prospektiven Untersuchungen struktureller Veränderungen in Psychoanalysen. In: Leuzinger-Bohleber M, Stuhr U (Hrsg) Psychoanalysen im Rückblick: Methoden, Ergebnisse und Perspektiven der neueren Katamneseforschung. Psychosozial-Verlag, Gießen, S 415–432 Grande T, Rudolf G, Oberbracht C (1997) Die Praxisstudie Analytischer Langzeittherapie. Ein Projekt zur prospektiven Untersuchungen struktureller Veränderungen in Psychoanalysen. In: Leuzinger-Bohleber M, Stuhr U (Hrsg) Psychoanalysen im Rückblick: Methoden, Ergebnisse und Perspektiven der neueren Katamneseforschung. Psychosozial-Verlag, Gießen, S 415–432
Zurück zum Zitat Holm S (1979) A simple sequentially rejective multiple test procedure. Scand J Stat 6:65–70 Holm S (1979) A simple sequentially rejective multiple test procedure. Scand J Stat 6:65–70
Zurück zum Zitat Huber D, Klug G, Wallerstein RS (2006) Skalen psychischer Kompetenzen (SPK): ein Messinstrument für therapeutische Veränderung in der psychischen Struktur. Kohlhammer, Stuttgart Huber D, Klug G, Wallerstein RS (2006) Skalen psychischer Kompetenzen (SPK): ein Messinstrument für therapeutische Veränderung in der psychischen Struktur. Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Resch F, Koch E (2012) Bedeutung der Strukturachse für Therapieplanung und Behandlung. Kinderanalyse 20:4–20 Resch F, Koch E (2012) Bedeutung der Strukturachse für Therapieplanung und Behandlung. Kinderanalyse 20:4–20
Zurück zum Zitat Resch F (2002) Struktur und Veränderungen im Kindes- und Jugendalter. In: Rudolf G, Grande T, Hennigsen P (Hrsg) Die Struktur der Persönlichkeit. Vom theoretischen Verständnis zur psychotherapeutischen Anwendung des psychodynamischen Strukturkonzepts. Schattauer, Stuttgart, S 116–131 Resch F (2002) Struktur und Veränderungen im Kindes- und Jugendalter. In: Rudolf G, Grande T, Hennigsen P (Hrsg) Die Struktur der Persönlichkeit. Vom theoretischen Verständnis zur psychotherapeutischen Anwendung des psychodynamischen Strukturkonzepts. Schattauer, Stuttgart, S 116–131
Zurück zum Zitat Resch F (1999) Repräsentanz und Struktur als entwicklungspsychopathologisches Problem. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 48:556–563 PubMed Resch F (1999) Repräsentanz und Struktur als entwicklungspsychopathologisches Problem. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 48:556–563 PubMed
Zurück zum Zitat Romer G (2011) Zum Stand der empirischen Forschung der OPD-KJ. 17. Konferenz der VAKJP – Arbeitsgemeinschaft für Wissenschaftlichen Austausch, Vortrag, 19.02.2011, Frankfurt a. M. Romer G (2011) Zum Stand der empirischen Forschung der OPD-KJ. 17. Konferenz der VAKJP – Arbeitsgemeinschaft für Wissenschaftlichen Austausch, Vortrag, 19.02.2011, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Rudolf G (2006) Empirische Annäherung an einen unmöglichen Gegenstand. In: Mattanza G, Meier I, Schlegel M (Hrsg) Seele und Forschung. Ein Brückenschlag in der Psychotherapie. Karger, Basel S 13–26 Rudolf G (2006) Empirische Annäherung an einen unmöglichen Gegenstand. In: Mattanza G, Meier I, Schlegel M (Hrsg) Seele und Forschung. Ein Brückenschlag in der Psychotherapie. Karger, Basel S 13–26
Zurück zum Zitat Rudolf G, Grande T, Dilg R et al (2001) Strukturelle Veränderungen in psychoanalytischen Behandlungen – Zur Praxisstudie analytischer Langzeittherapien (PAL). In: Stuhr U, Leuzinger-Bohleber M, Beutel M (Hrsg) Langzeittherapie – Perspektiven für Therapeuten und Wissenschaftler. Kohlhammer, Stuttgart, S 238–259 Rudolf G, Grande T, Dilg R et al (2001) Strukturelle Veränderungen in psychoanalytischen Behandlungen – Zur Praxisstudie analytischer Langzeittherapien (PAL). In: Stuhr U, Leuzinger-Bohleber M, Beutel M (Hrsg) Langzeittherapie – Perspektiven für Therapeuten und Wissenschaftler. Kohlhammer, Stuttgart, S 238–259
Zurück zum Zitat Rudolf G, Grande T, Oberbracht C (2000) Die Heidelberger Umstrukturierungsskala. Ein Modell der Veränderung in psychoanalytischen Therapien und seine Operationalisierung in einer Schätzskala. Psychotherapeut 45:237–246 CrossRef Rudolf G, Grande T, Oberbracht C (2000) Die Heidelberger Umstrukturierungsskala. Ein Modell der Veränderung in psychoanalytischen Therapien und seine Operationalisierung in einer Schätzskala. Psychotherapeut 45:237–246 CrossRef
Zurück zum Zitat Rudolf G (1993) Psychotherapeutische Medizin: ein einführendes Lehrbuch auf psychodynamischer Grundlage. Enke, Stuttgart Rudolf G (1993) Psychotherapeutische Medizin: ein einführendes Lehrbuch auf psychodynamischer Grundlage. Enke, Stuttgart
Zurück zum Zitat Seiffge-Krenke I, Mayer S, Winter S (2011) Beurteilerübereinstimmung bei der OPD-KJ: Wovon hängt sie ab und welchen Erfolg bringt das Training? Klin Diagn Eval 4:176–193 Seiffge-Krenke I, Mayer S, Winter S (2011) Beurteilerübereinstimmung bei der OPD-KJ: Wovon hängt sie ab und welchen Erfolg bringt das Training? Klin Diagn Eval 4:176–193
Zurück zum Zitat Strauß B, Hüttmann B, Schulz N (1997) Kategorienhäufigkeit und prognostische Bedeutung einer operationalisierten psychodynamischen Diagnostik. Erste Erfahrungen mit der OPD-1 im stationären Rahmen. Psychother Psychosom Med Psychol 47:58–63 PubMed Strauß B, Hüttmann B, Schulz N (1997) Kategorienhäufigkeit und prognostische Bedeutung einer operationalisierten psychodynamischen Diagnostik. Erste Erfahrungen mit der OPD-1 im stationären Rahmen. Psychother Psychosom Med Psychol 47:58–63 PubMed
Zurück zum Zitat Staabs G von (1964) Der Scenotest, 4. Aufl. Huber, Bern Staabs G von (1964) Der Scenotest, 4. Aufl. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Wallerstein RS (1991) Assessment of structural change in psychoanalytic therapy and research. In: Shapiro T (Hrsg) The concept of structure in psychoanalysis. International Universities Press, Madison Wallerstein RS (1991) Assessment of structural change in psychoanalytic therapy and research. In: Shapiro T (Hrsg) The concept of structure in psychoanalysis. International Universities Press, Madison
Zurück zum Zitat Winter S, Jelen A, Pressel Ch et al (2011) Klinische und empirische Befunde mit OPD-KJ. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 60:41–59 PubMed Winter S, Jelen A, Pressel Ch et al (2011) Klinische und empirische Befunde mit OPD-KJ. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 60:41–59 PubMed
Zurück zum Zitat Winter S (2004) OPD-KJ – Interviewleitfaden. Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters. Charité - Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow Klinikum, Berlin (unveröffentlichtes Manuskript) Winter S (2004) OPD-KJ – Interviewleitfaden. Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters. Charité - Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow Klinikum, Berlin (unveröffentlichtes Manuskript)
Metadaten
Titel
Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik des Kindes- und Jugendalters
Veränderungsmessung mit der Strukturachse bei Kindern und Jugendlichen mit psychiatrischer Störung
verfasst von
Anna Jelen-Mauboussin
Ottilia Klipsch
Christine Pressel
Klaus Lenz
Ulrike Lehmkuhl
Sibylle Winter
Publikationsdatum
01.01.2013
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Die Psychotherapie / Ausgabe 1/2013
Print ISSN: 2731-7161
Elektronische ISSN: 2731-717X
DOI
https://doi.org/10.1007/s00278-012-0954-4