Skip to main content
main-content

01.12.2020 | Aus unserem Fach | Ausgabe 6/2020

Orthopädie und Unfallchirurgie 6/2020

Operative Rheumatherapie - wenn sie sein muss

Immunsuppression hat zur Therapieveränderung geführt

Zeitschrift:
Orthopädie und Unfallchirurgie > Ausgabe 6/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Ralph Gaulke
Die moderne medikamentöse Immunsuppression bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen hat zu einer deutlichen Veränderung des Krankheitsverlaufs geführt. Dieser Wandel im Krankheitsbild hat weg von der operativen Therapie des akut entzündeten und schmerzhaften Gelenkes hin zur konservativen Therapie geführt, die den Bewegungserhalt und die Kräftigung der gelenkstabilisierenden Muskulatur zum Ziel hat. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2020

Orthopädie und Unfallchirurgie 6/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise