Skip to main content
main-content

11.12.2015 | Übersichten | Ausgabe 5/2016

Der Chirurg 5/2016

Optische Kohärenztomographie als Verfahren zur Differenzierung von Nebenschilddrüsengewebe

Zeitschrift:
Der Chirurg > Ausgabe 5/2016
Autoren:
PD. Dr. R. Ladurner, K. Hallfeldt, N. Al Arabi, J. Gallwas, U. Mortensen, S. Sommerey

Zusammenfassung

Hintergrund

Die optische Kohärenztomographie (OCT) ist ein hochauflösendes bildgebendes Verfahren, das die Darstellung von Gewebestrukturen im Mikrometerbereich zulässt.

Ziel der Arbeit

Es wurde untersucht, ob die OCT eine Unterscheidung zwischen Nebenschilddrüsen-, Schilddrüsen-, Lymph- und Fettgewebe erlaubt.

Material und Methoden

Die Untersuchungen erfolgten in Rahmen zervikaler Eingriffe. Nach Erarbeitung bildmorphologischer Kriterien wurden diese anhand ex vivo erstellter OCT-Bilder überprüft. In einer zweiten Serie wurde die Praktikabilität der Technik intraoperativ untersucht. In einem dritten Schritt erfolgte die Analyse von OCT-Helligkeitsprofilen mittels linearer Diskriminanzanalyse.

Ergebnisse

Ex vivo konnte Nebenschilddrüsengewebe mit einer Sensitivität und Spezifität von 84 und 94 % von den anderen Gewebeentitäten unterschieden werden. In vivo gelang eine korrekte Identifikation von Nebenschilddrüsengewebe in nur 69,2 %. In der Auswertung der Helligkeitsprofile zeigte die lineare Diskriminanzanalyse eine ausgezeichnete Trennung der unterschiedlichen Gewebekategorien. Der Anteil korrekter Klassifizierungen betrug 96,15 %.

Diskussion

Die OCT-Bilder erlauben eine Unterscheidung der unterschiedlichen Gewebeentitäten aufgrund ihrer morphologischen Kriterien. Aufgrund technischer Probleme in der Handhabung der Sonde zeigten In-vivo-Aufnahmen eine deutlich schlechtere Qualität. Die Analyse von Helligkeitsprofilen erlaubt unabhängig von morphologischen Beurteilungskriterien eine sichere Differenzierung der unterschiedlichen Gewebe. Die Ergebnisse zeigen, dass die OCT grundsätzlich zur intraoperativen Gewebedifferenzierung geeignet ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

Der Chirurg 5/2016 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Chirurg 12x pro Jahr für insgesamt 406 € im Inland (Abonnementpreis 371 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 440 € im Ausland (Abonnementpreis 371 € plus Versandkosten 69 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 33,83 € im Inland bzw. 36,67 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise