Skip to main content
main-content

01.10.2010 | Adis Profile Report | Ausgabe 10/2010

Drugs & Aging 10/2010

Oral Colchicine (Colcrys®) in the Treatment and Prophylaxis of Gout

Profile Report

Zeitschrift:
Drugs & Aging > Ausgabe 10/2010
Autor:
Lily P. H. Yang
Wichtige Hinweise
Adapted and reproduced from Drugs 2010; 70 (12): 1603–13.[1] The full text article was reviewed by: F. Perez-Ruiz, Servicio de Reumatología, Hospital de Cruces, Vizcaya, Spain; N. Schlesinger, Division of Rheumatology, Department of Medicine, University of Medicine and Dentistry of New Jersey/Robert Wood Johnson Medical School, New Brunswick, New Jersey, USA; M. Underwood, Warwick Medical School, University of Warwick, Coventry, Warwickshire, England. The manufacturer of the agent under review was offered an opportunity to comment on the original article during the peer review process. Changes based on any comments received were made on the basis of scientific and editorial merit. The preparation of the original article and this report was not supported by any external funding.

Without Abstract

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2010

Drugs & Aging 10/2010 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise