Skip to main content

Orthopädie und Unfallchirurgie

Mitteilungen und Nachrichten

2017 - 2024
Jahrgänge
44
Ausgaben
Chevron right icon
Ausgabe 2/2024
Aktuelle Ausgabe

CME für Mitglieder

Mitglieder der DGOU, BVOU, DGU, DGOOC und VLOU  finden auf der folgenden Seite die CME-Kurse, die per Mitgliedschaft frei zugänglich sind.

Osteoporotische Wirbelkörperfrakturen (Link öffnet in neuem Fenster)

Osteoporose Handlungsalgorithmus

In den vergangenen Jahren konnten erhebliche Wissenszuwächse auf dem Gebiet der chirurgischen Therapie osteoporotischer thorakolumbaler Frakturen verzeichnet werden. Die Anzahl prospektiver Studien, vor allem mit ausreichend langen Nachuntersuchungszeiträumen ist allerdings noch gering. Die vorliegenden Erkenntnisse reichen aber aus, um eine klinisch effektive Therapie einzuleiten.

Medikamentöse Osteoporosetherapie (Link öffnet in neuem Fenster)

Osteoporose Handlungsalgorithmus

Osteoporose ist eine chronische Erkrankung der Knochen, bei der das Verhältnis von Knochenaufbau und -abbau gestört ist. Wie auch in der Definition für Osteoporose nach der Leitlinie des Dachverbandes Osteologie e. V. (DVO) zu lesen ist, ist bei Osteoporose das komplette Skelettsystem erkrankt – nicht nur ein einzelner Knochen.

Diagnose und Therapie der Spondylodiszitis (Link öffnet in neuem Fenster)

Spondylodiszitis Handlungsalgorithmus

Die Spondylodiszitis ist eine Erkrankung, bei der sich eine Entzündung von den Endplatten der Bandscheiben auf die angrenzenden Wirbelkörper und -deckplatten ausbreitet. Während sie global gesehen seltener ist als die tuberkulöse Spondylitis, verzeichnet Europa, insbesondere Deutschland, eine steigende Inzidenz. Bei Patienten über 70 Jahren liegt diese aktuell bei 14,4 pro 100.000 Einwohnern.

Aufbaukurs OP-Techniken Orthopädie & Unfallchirurgie

Orthopädie & Unfallchirurgie

Aufbaukurs OP-Techniken


  • In 118 Kursen einfach und bequem die häufigsten OP-Techniken trainieren
  • Einzelne Operationsschritte entlang anschaulicher Abbildungen festigen
  • Das eigene Wissen interaktiv üben und überprüfen
  • Von erfahrenen Operateuren verfasst und zusammengestellt


Sonderheft OOT – OP Techniken Handchirurgie (Link öffnet in neuem Fenster)

11 handchirurgische Operationstechniken aus der OOT neu für Sie zusammengestellt. 

Jetzt bestellen für nur 76 €.

Gleich reinschnuppern

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift „Orthopädie und Unfallchirurgie – Mitteilungen und Nachrichten“ (OUMN) ist seit dem Jahr 2011 die gemeinsame Publikation der deutschen Fachgesellschaften und Berufsverbände für Orthopädie und Unfallchirurgie. Autorenbeiträge und Stellungnahmen sowie Nachrichten, Interviews und Veranstaltungsberichte decken thematisch das komplette Spektrum des Fachs ab. Rechts- und Praxistipps, Personalia sowie eine Übersicht über Fortbildungstermine runden das redaktionelle Profil ab. Die OUMN ist damit das führende berufs- und standespolitische Medium für Ärztinnen und Ärzte aus der Orthopädie und Unfallchirurgie.

Die OUMN erscheint alle zwei Monate gedruckt und online. Alle Inhalte sind exklusiv den Mitgliedern von BVOU, DGOU, DGOOC, DGU und VLOU vorbehalten. Die Publikation kann nicht frei abonniert werden.

Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie auf den Interpräsenzen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) und des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU).

Metadaten
Titel
Orthopädie und Unfallchirurgie
Abdeckung
Volume 7/2017 - Volume 14/2024
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
2193-5262
Print ISSN
2193-5254
Zeitschriften-ID
41785

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, Videos und Abbildungen. 
» Jetzt entdecken

Mehr Frauen im OP – weniger postoperative Komplikationen

21.05.2024 Allgemeine Chirurgie Nachrichten

Ein Frauenanteil von mindestens einem Drittel im ärztlichen Op.-Team war in einer großen retrospektiven Studie aus Kanada mit einer signifikanten Reduktion der postoperativen Morbidität assoziiert.

„Übersichtlicher Wegweiser“: Lauterbachs umstrittener Klinik-Atlas ist online

17.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Sie sei „ethisch geboten“, meint Gesundheitsminister Karl Lauterbach: mehr Transparenz über die Qualität von Klinikbehandlungen. Um sie abzubilden, lässt er gegen den Widerstand vieler Länder einen virtuellen Klinik-Atlas freischalten.

Klinikreform soll zehntausende Menschenleben retten

15.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Gesundheitsminister Lauterbach hat die vom Bundeskabinett beschlossene Klinikreform verteidigt. Kritik an den Plänen kommt vom Marburger Bund. Und in den Ländern wird über den Gang zum Vermittlungsausschuss spekuliert.

TEP mit Roboterhilfe führt nicht zu größerer Zufriedenheit

15.05.2024 Knie-TEP Nachrichten

Der Einsatz von Operationsrobotern für den Einbau von Totalendoprothesen des Kniegelenks hat die Präzision der Eingriffe erhöht. Für die postoperative Zufriedenheit der Patienten scheint das aber unerheblich zu sein, wie eine Studie zeigt.

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.