Skip to main content
main-content

18.05.2015 | Orthopädie und Unfallchirurgie | Kongressbericht | Onlineartikel

Schwerkraft spielt mit

Humerusfraktur bei Senioren: Meist geht es konservativ!

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Patienten über 60 mit einer Fraktur des Oberarms rät man heute zunehmend zur konservativen Therapie – das gilt selbst für dislozierte und/oder instabile Brüche. Mit einem einfachen Verband ist es dabei allerdings nicht getan: Die Behandlung ist langwierig und verlangt dem Patienten ein hohes Maß an Compliance ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise