Skip to main content
main-content

28.02.2012 | Orthopädie und Unfallchirurgie | Onlineartikel

Krankenhäuser auf Empfang

Video: Teleradiologie soll die Versorgung Schwerverletzter verbessern

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) startet mit `TeleKooperation im TraumaNetzwerk´ ein System für Teleradiologie zur Versorgung Schwerverletzter. Mehrere Hundert Kliniken werden hierbei vernetzt und können sich wechselseitig Röntgen- und CT-Bilder elektronisch übermitteln.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

COVID-Impfmanagement

Schluss mit dem telefonischen Terminansturm: So organisieren Sie Covid-Impfungen in Ihrer Hausarztpraxis digital

Die gesetzlichen Änderungen zur Aufhebung der Impfpriorisierung gehen einher mit einem hohen Ansturm an telefonischen Terminanfragen, welchem Sie nun entgegenstehen. Mit Doctolib können Sie einfach und schnell Impftermine auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten online buchen lassen. Entlasten Sie so Ihr Praxisteam bei der Menge an Impfanfragen.   

Bildnachweise