Skip to main content
main-content

Knochentumoren

Empfehlungen der Redaktion

09.06.2017 | Verletzungen des Kniegelenks | Operative Techniken | Ausgabe 4/2017

Flexions- und Extensionsosteotomien am Kniegelenk

Aus komplexen Fehlstellungen der proximalen Tibia und des distalen Femurs können eine pathologische Hyperextensionsfähigkeit oder auch ein Extensionsdefizit mit Schmerzen und Instabilität resultieren. Reicht ein weichteiliger Eingriff zur Korrektur dieser Bewegungseinschränkungen nicht aus, besteht die Notwenigkeit einer knöchernen Korrektur in der Sagittalebene.

21.08.2017 | Onkologie | Nachrichten

DKK 2018 – Jetzt noch Abstracts einreichen

Der Deutsche Krebskongress 2018 findet im kommenden Jahr vom 21. bis 24. Februar in Berlin statt. Wissenschaflter sind aufgerufen, ihre Studiendaten aus Medizin und Pflege dort vorzustellen. Abstracteinreichung möglich bis einschließlich 31. August 2017.

03.03.2017 | Handchirurgie | Kasuistiken | Ausgabe 8/2017

Schmerzende Hand bei einem Jugendlichen

Differenzialdiagnostische Schwierigkeiten

Ein 16-jähriger Patient klagte über seit acht Wochen bestehende Schmerzen im rechten 5. Mittelhandknochen. Ein Trauma lag nicht vor. Röntgen und MRT der Hand zeigten einen knöchernen Effekt. Radiologisch wurde an einen Tumor gedacht. Doch gelöst wurde der Fall erst in der Synopse von Klinik, Radiologie und Histologie.

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

21.08.2017 | Onkologie | Nachrichten

DKK 2018 – Jetzt noch Abstracts einreichen

Der Deutsche Krebskongress 2018 findet im kommenden Jahr vom 21. bis 24. Februar in Berlin statt. Wissenschaflter sind aufgerufen, ihre Studiendaten aus Medizin und Pflege dort vorzustellen. Abstracteinreichung möglich bis einschließlich 31. August 2017.

01.07.2017 | Supportivtherapie | Fortbildung | Ausgabe 4/2017

Multidisziplinäre Ansätze bei ossären Komplikationen

Ossäre Komplikationen kommen häufig vor und sind für den Patienten äußerst belastend. In der S3-Leitlinie „Supportive Therapien bei onkologischen PatientInnen“ werden insgesamt 58 Empfehlungen zu verschiedenen Aspekten dieses umfassenden Themenfeldes ausgesprochen.

09.06.2017 | Verletzungen des Kniegelenks | Operative Techniken | Ausgabe 4/2017

Flexions- und Extensionsosteotomien am Kniegelenk

Aus komplexen Fehlstellungen der proximalen Tibia und des distalen Femurs können eine pathologische Hyperextensionsfähigkeit oder auch ein Extensionsdefizit mit Schmerzen und Instabilität resultieren. Reicht ein weichteiliger Eingriff zur Korrektur dieser Bewegungseinschränkungen nicht aus, besteht die Notwenigkeit einer knöchernen Korrektur in der Sagittalebene.

Kommentierte Studienreferate

  • 01.05.2017 | Mammakarzinom | journal club | Ausgabe 4/2017

    Bewegung bei Aromataseinhibitor-induzierter Arthralgie

    Bei bis zu 50 % der Patientinnen, die mit Aromataseinhibitoren behandelt werden, entwickeln sich Arthralgien. Sie gelten als die häufigste Ursache einer mangelhaften Therapieadhärenz. Eine prospektiv randomisierte Studie untersuchte den Einfluss von Bewegung auf das Ausmaß der Arthralgien.

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

15.08.2017 | Übersicht | Sonderheft 2/2017

Komplexe proximale Humerusfrakturen

Der funktionelle Anspruch nach Schultergelenkfrakturen steigt bei älteren Patienten. Das chirurgische Bestreben ist die stabile und anatomische Rekonstruktion des Humeruskopfes auch bei komplizierten Humeruskopffrakturen. Bei Vorliegen …

01.08.2017 | Im Blickpunkt | Ausgabe 4/2017

Biosimilars gegen Rheuma: Wie wichtig ist der kleine Unterschied?

Biosimilars sind keine Generika. Beide sind zwar Nachahmerpräparate von bereits zugelassenen und patentfrei gewordenen Arzneimitteln, sie unterscheiden sich aber in wesentlichen Aspekten.

01.08.2017 | Fortbildung | Ausgabe 4/2017

Wirbelsäulenmetastasen: Wie diagnostizieren, wie behandeln?

Die Überlebenswahrscheinlichkeit bei den meisten malignen Tumorerkrankungen ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Knochenmetastasen entstehen durch die Absiedelung eines Primärtumors. Sie sind wesentlich häufiger als primäre Knochentumoren.

01.08.2017 | Fortbildung | Ausgabe 4/2017

Sind LWS-Orthesen sinnvoll oder schwächen sie die Muskulatur?

Der Einfluss von Stabilisierungsorthesen der Lendenwirbelsäule auf die Muskulatur und Fehlstatik bei der Behandlung von Rückenschmerzen wird in der Literatur kontrovers diskutiert. Unter dem Aspekt eines vordergründig durch arthromuskuläre …

Meistgelesene Artikel

14.08.2017 | Direkte Antikoagulanzien | Nachrichten

DOAK-Pause vor der Op.: Wie lang ist optimal?

15.02.2017 | Morbus Crohn | CME | Ausgabe 2/2017

CME: Therapeutische Strategien bei Morbus Crohn

14.06.2017 | Infektiologie | Bild und Fall | Ausgabe 4/2017

Was wanderte da in die Lunge?

26-jähriger Mann mit Husten und solitärer zystischer Raumforderung

20.03.2017 | Dyspnoe | Bild und Fall | Ausgabe 7/2017

Rückenschmerzen und akute Dyspnoe – wie lautet Ihre Diagnose?

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Orthopäden/Unfallchirurgen

Zeitschriften für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise