Skip to main content
main-content

Traumatologie

Empfehlungen der Redaktion

10.07.2017 | Magnetresonanztomographie | Übersicht | Ausgabe 3/2017

MRT-Diagnostik glenohumeraler Knorpelschäden

Für die MRT-Bildgebung des Gelenkknorpels der Schulter werden mehrere Methoden, wie MRT, MRA und darunter eine Vielzahl von Sequenzen, verwendet. Diese Übersicht geht auf Vor- und Nachteile sowie technische Herausforderungen der Methoden ein um glenohumerale Knorpelschäden besser zu erkennen.

27.06.2017 | Orthopädische Sportmedizin | Leitthema | Ausgabe 7/2017

Sportfähigkeit nach kniegelenknaher Osteotomie

Es sollte eine differenzierte Betrachtung der Sportfähigkeit vorgenommen und die verschiedenen Anforderungsprofile der Sportarten beachtet werden. Eine Einteilung nach einer funktionalen und biomechanischen Bewegungsstrukturanalyse scheint empfehlenswert.

23.03.2016 | Traumatologie | Originalien | Ausgabe 7/2017

Verletzungen unter Alkoholeinfluss

In der Studie wurde die Häufigkeit alkoholbedingter Unfälle ermittelt, die zur stationären Aufnahme führte und mit den Unfällen verglichen, die nicht unter Alkohol entstanden. Sind Muster zu erkennen?

Aktuelle Meldungen

Kommentierte Studienreferate

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

29.08.2017 | Klavikulafraktur | Kasuistiken kompakt | Ausgabe 10/2017

Zweifache Fraktur der Klavikula

Fallbericht einer Beinahe-Fehleinschätzung

Eine 23-jährige Bürokauffrau stürzte auf dem Nachhauseweg von der Arbeit mit dem Fahrrad auf die rechte Schulter. Im konventionellen Röntgen wurde eine Klavikulafraktur im mittleren Schaftdrittel diagnostiziert. Doch intraoperativ zeigte sich dann noch etwas anderes.

10.07.2017 | Magnetresonanztomographie | Übersicht | Ausgabe 3/2017

MRT-Diagnostik glenohumeraler Knorpelschäden

Für die MRT-Bildgebung des Gelenkknorpels der Schulter werden mehrere Methoden, wie MRT, MRA und darunter eine Vielzahl von Sequenzen, verwendet. Diese Übersicht geht auf Vor- und Nachteile sowie technische Herausforderungen der Methoden ein um glenohumerale Knorpelschäden besser zu erkennen.

28.06.2017 | Der geriatrische Patient | CME | Ausgabe 5/2017

CME: Leichtes Schädel-Hirn-Trauma im Alter

Bei älteren Menschen treten Kopfverletzungen infolge von Stürzen häufig auf. Es handelt sich zum Großteil um Schädel-Hirn-Traumen (SHT). Wie Sie diese erkennen und daraufhin weiter vorgehen sollten, beschreibt dieser CME-Beitrag.

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

24.05.2017 | Frakturheilung | Leitthema | Ausgabe 8/2017

Pilon-tibiale-Frakturen: Komplikationen vermeiden und behandeln

Frakturen des Pilon tibiale stellen aufgrund der häufig komplexen Frakturmorphologie und der Vulnerabilität der Weichteile eine große therapeutische Herausforderung dar. Um sie wirksam vorbeugen zu können, muss der Behandler um die speziellen Risiken dieser Verletzungen wissen.

12.01.2017 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | Kasuistiken | Ausgabe 5/2017

Komplizierter Verlauf einer Femurschaftfraktur im Kindesalter

Der Heilungsverlauf einer kindlichen Femurschaftfraktur verläuft komplex: Dargestellt werden operative Korrekturoptionen einer Beinverkürzung infolge pseudarthrotischer Fehlheilung nach ESIN (elastisch-stabile intramedulläre Marknagelung). 

16.12.2016 | Osteosynthese | Videobeitrag: Aktuelle Operationstechniken | Ausgabe 1/2017 Open Access

Osteosynthese einer distalen Fibulafraktur mithilfe von IlluminOss

Die operative Behandlung der dislozierten distalen Fibulafraktur (nach Weber [ 1 ] oder Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO) [ 2 ]) kann beim älteren Patienten durch systemische Faktoren wie Osteopenie/Osteoporose und Komorbiditäten …

02.12.2016 | Volumenersatz und Schock | In der Diskussion | Ausgabe 1/2017

Volumentherapie beim schwerverletzten Traumapatienten

Aktuelle Empfehlungen und Leitlinien zur Volumentherapie bei Schwerverletzten werden unter Berücksichtigung der Europäischen Traumaleitlinie und der S3-Leitlinie Polytrauma zusammengefasst und mit einer selektiven Literaturübersicht kombiniert.

Zurzeit meistgelesene Artikel

17.05.2017 | Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin | CME | Ausgabe 9/2017

Das thermisch verletzte Kind – Leitfaden und CME-Beitrag

Erstversorgung und Behandlung

15.09.2017 | DGRh 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

S1-Leitlinie zu ANCA-assoziierte Vaskulitiden

09.10.2017 | Schmerzen | Nachrichten

Manche Ärzte neigen zu unnötiger Bildgebung

28.09.2017 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Hausarzt muss 50.000 Euro Schmerzensgeld zahlen

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Orthopäden/Unfallchirurgen

Zeitschriften für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise