Skip to main content
main-content

Orthopädie und Unfallchirurgie – Update

Update Orthopädie/Unfallchirurgie vom 14.06.2017

13.06.2017 | Konservative Frakturbehandlung | Nachrichten

Übersichtsstudie und Metaanalyse

Ultraschalltherapie kann Pseudarthrosen schließen

Rund 5% der gebrochenen Knochen heilen nicht von selbst. In solchen Fällen soll eine Behandlung mit gepulstem Ultraschall weiterhelfen. Deren Erfolgsraten können sich laut Ergebnissen einer Metaanalyse mit jenen der Operation messen.

Autor:
Robert Bublak

OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie

Wie gut kennen Sie sich bei den häufigsten orthopädisch-unfallchirurgischen Operationen aus? Testen Sie Ihr Wissen anhand von 72 Kursen. Ob als CME-Refresher für erfahrene Fachärzte oder als Kompetenz-Training für Ärzte in Weiterbildung. Unter der Kursübersicht finden Sie das Modul „Osteosynthese von Sprunggelenkfrakturen“, das Sie sich in der kostenlosen Vorschau ansehen können.

11.01.2017 | Gicht | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Leitlinie: Diagnostik und Therapie der Gichtarthritis im fachärztlichen Sektor

S2e-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) in Kooperation mit der AWMF

Aufgrund einer besonders im höheren Lebensalter steigenden Prävalenz der Gicht wird die Erkrankung in Deutschland zunehmend an Bedeutung gewinnen. Der folgende Beitrag bietet eine Zusammenfassung der aktuellen S2e-Leitlinie zum Management der Gichtarthritis im fachärztlichen Sektor.

Autoren:
Dr. U. Kiltz, R. Alten, M. Fleck, K. Krüger, B. Manger, U. Müller-Ladner, H. Nüsslein, M. Reuss-Borst, A. Schwarting, H. Schulze-Koops, A. K. Tausche, J. Braun

13.06.2017 | Orthopädische Sportmedizin | Nachrichten

Steroid oder Plasmapräparat

Tendinopathie: Injektionen ergänzen exzentrisches Training

Bei Achilles-Tendinopathie lässt sich mit einer zusätzlichen Injektion von thrombozytenreichem Plasma therapeutisch mehr erreichen als allein mit exzentrischem Training.

Autor:
Peter Leiner

29.06.2016 | Schädel-Hirn-Trauma | Originalien | Ausgabe 5/2017

Charakterisierung des schwer verletzten Fahrradfahrers

Eine Auswertung der Hauptverletzungen und Behandlungsschwerpunkte von 2817 Patienten

Die vorliegende Arbeit untersuchte das bislang größte Kollektiv schwer verletzter Fahrradfahrer nach medizinischer Definition. 

Autoren:
Dr. T. Helfen, R. Lefering, M. Moritz, W. Böcker, S. Grote, Traumaregister DGU
OP-Technik

Rekonstruktion des hinteren Kreuzbands

Ziel dieser Operation ist die Wiederherstellung der Funktion des hinteren Kreuzbands. Hierzu wird ein autologes Semitendinosus-/Grazilissehnentransplantat verwendet. 

08.06.2017 | Diagnostische Radiologie | Kongressbericht | Onlineartikel

Sportverletzungen

Spricht der Arzt von acht Wochen, verlangt der Trainer sieben ...

Nicht Meniskus- oder Sprunggelenksverletzungen dominieren im Profifußball sondern Traumata der Muskulatur und der Sehnen. Die Rekonvaleszenz hat unter Zeitdruck zu erfolgen – mit manchmal langwierigen Folgen.

Autor:
Jan Groh

14.05.2017 | Hämangiom | CME-Kurs | Kurs

Hämangiome des Knochens

Zeitschrift:
Der Orthopäde | Ausgabe 5/2017
Autoren:
Dr. M. Rickert, Univ. Prof. Dr. A. Meurer
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
15.05.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Hämangiome sind benigne Tumoren, die hauptsächlich aus neoplastischen Blutgefäßen aufgebaut sind. Die genaue Pathogenese ist bisher noch unklar. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die histologischen Unterschiede der Hämangiome und Differenzialdiagnosen.

17.05.2017 | Traumata | CME-Kurs | Kurs

Bildgebende Verfahren der modernen Schockraumdiagnostik

Zeitschrift:
Der Unfallchirurg | Ausgabe 5/2017
Autoren:
Prof. Dr. T. J. Vogl, K. Eichler, I. Marzi, S. Wutzler, K. Zacharowski, C. Frellessen
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
18.05.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Das moderne Schockraummanagement setzt die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie die horizontale Kommunikation eines Kernteams aus Anästhesisten, Chirurgen und Radiologen voraus. Nach der Leküre dieses CME-Kurses sind Ihnen die wesentlichen 3 bildgebenden Verfahren in der Schockraumdiagnostik und deren jeweiliger diagnostischer Einsatz bekannt.

11.05.2017 | Schmerzsyndrome | CME-Kurs | Kurs

Komplexes regionales Schmerzsyndrom

Zeitschrift:
Zeitschrift für Rheumatologie | Ausgabe 4/2017
Autor:
PD Dr. Dr. F. Brunner
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
12.05.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Wie manifestiert sich das CRPS? Wie wird die Diagnose gestellt? Kennen Sie mögliche Differenzialdiagnsosen? Die CME-Fortbildung informiert über die Entstehung, benige und chronische Verlaufsformen sowie die Grundzüge der medikamentösen und nichtmedikamentösen Therapie des CRPS.

16.05.2017 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | CME-Kurs | Kurs

Frakturen der oberen Extremität im Kindes-/Wachstumsalter

Zeitschrift:
Der Chirurg | Ausgabe 5/2017
Autor:
Prof. Dr. P. P. Schmittenbecher
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
17.05.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Frakturen an der oberen Extremität bedürfen neben einer gut indizierten konservativen Therapie häufig einer operativen Versorgung. Die CME-Fortbildung stellt die typischen Frakturformen vor und erläutert, wie in Abhängigkeit vom Reifegrads der nächstgelegenen Fuge und dem lokalen Potenzial zur spontanen Korrektur die passende Therapie gewählt wird.

Meistgelesene Artikel

12.04.2017 | Gallenblase und Gallenwege | Chirurgie und Recht | Ausgabe 5/2017

Intraoperativ nicht erkannte zentrale Gallenwegsverletzung

Bei offen konvertierter laparoskopisch begonnener Cholezystektomie

16.06.2017 | Rheumatoide Arthritis | Video-Artikel | Nachrichten

Therapiestrategien bei Rheumatoider Arthritis

13.01.2017 | Osteoporose | Kasuistik | Ausgabe 3/2017

Unerträgliche Rückenschmerzen nach normaler Schwangerschaft

16.06.2017 | Ankylosierende Spondylitis | Video-Artikel | Nachrichten

Daten, Fakten, offene Fragen zur Ankylosierenden Spondylitis

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise