Skip to main content
main-content

Orthopädie und Unfallchirurgie - alle Video-Beiträge

10.11.2017 | Vaskulitiden | Kongressbericht | Onlineartikel

Update Vaskulitis-Therapie

Groß- und Kleingefäßvaskulitiden immer besser behandelbar

Nachdem beim letztjährigen ACR die GiACTA-Studie zur Therapie der Riesenzellarteriitis die Top-News war, stehen in diesem Jahr die ANCA-assoziierten Vaskulitiden im Fokus. Auch hier gibt es große Fortschritte wie Dr. Jürgen Rech, Erlangen, im Interview berichtet.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

10.11.2017 | Rheumatoide Arthritis | Video-Artikel | Onlineartikel

Langzeittherapie und Progression

JAK-Inhibitoren bei rheumatoider Arthritis im Fokus

Beim ACR-Kongress 2017 vorgestellte Daten zu JAK-Inhibitoren zur Langzeittherapie und radiologischen Progression unterstreichen das therapeutische Potential dieser „Newcomer“ bei der rheumatoiden Arthritis und die Notwendigkeit der subkutanen Gabe von Methotrexat. Prof. Hanns-Martin Lorenz ordnet die Ergebnisse ein.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

10.11.2017 | Juvenile idiopathische Arthritis | Kongressbericht | Onlineartikel

Kinderrheumatologie

Fortschritte bei Dermatomyositis, juveniler idiopathischer Arthritis und Uveitis

Mit Biomarkern zu einer individualisierten Dermatomyositis-Therapie und oralen Biologika in Form der JAK-Inhibitoren zu einer kindgerechten JiA- und Uveitis-Therapie – dies waren einige der Perspektiven, die sich beim ACR 2017 für die Kinderrheumatologie eröffneten. Ein Interview mit Prof. Gerd Horneff, St. Augustin.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

07.11.2017 | Psoriasis-Arthritis | Video-Artikel | Onlineartikel

Vergleich europäischer und amerikanischer Strategien

Psoriasis-Arthritis: neue Targets, neue Studien, neue Endpunkte

Die Psoriasis-Arthritis (PsA) ist das rheumatologische Krankheitsbild mit den größten therapeutischen Fortschritten und der größten Zahl an therapeutischen Targets. Mit den JAK-Inhibitoren könnte schon bald eine neue orale Therapieoption  hinzukommen. Auch zum für Patienten relevanten Endpunkt Schmerz gab es beim ACR 2017 in San Diego interessante Ergebnisse zu hören.  Im Interview fasst Dr. med. Frank Behrens, Frankfurt, die wichtigsten Punkte zusammen.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

06.11.2017 | Spondyloarthritiden | Kongressbericht | Onlineartikel

Axiale Spondylarthritiden

Frühtherapie, Bildgebung und radiologische Progression – Kernthemen zur axSpA

Wann und mit welcher Bildgebung die Diagnose einer axialen Spondylarthritis gestellt und die radiologische Progression beurteilt werden sollte, ist ein großes Thema beim ACR 2017. Die Kernbotschaften erläutert Priv.-Doz. Dr. med. Baraliakos, Herne, im Interview.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

01.08.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Onlineartikel

Facharztwahl & Traumberuf

Warum sind Chirurginnen so rar gesät?

Ein Thema in der Chirurgie ist und bleibt der Frauenanteil. Denn mit gerade mal 19 % sind Frauen in der Chirurgie unterrepräsentiert. Woran das liegen könnte, haben wir Studenten und Professoren auf dem 134. DGCH-Kongress gefragt.

Autor:
Viktoria Ganß

29.06.2017 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Patient-Arzt-Internet

Lobo: Ärzte brauchen mehr Internet-Wissen

Mit eindringlichen Worten forderte Blogger Sascha Lobo beim Deutschen Ärztetag die Mediziner auf, die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv mit zu gestalten – gerade auch zum Schutz der Patienten.

Autor:
Rebekka Höhl

22.06.2017 | Orthopädische Erkrankungen | Video-Artikel | Onlineartikel

Vom Experten kommentiert

"Klug entscheiden" – 5 Positiv-Empfehlungen der DGRh

Über- und Unterversorgung in der Medizin – diesem Thema hat sich die von der DGIM ins Leben gerufene Initiative "Klug entscheiden" verschrieben. Auch die DGRh hat sich daran beteiligt. Ihre fünf Positiv-Empfehlungen kommentiert Prof. Klaus Krüger im Video-Interview.

Autoren:
Alexandra Ullrich, Nicola Birner

22.06.2017 | Orthopädische Erkrankungen | Video-Artikel | Onlineartikel

Junge Patienten mit Arthrose

Mit dem Op.-Ergebnis unzufrieden – woran liegt's?

Jüngere Arthrose-Patienten haben häufig ein schlechteres Outcome nach Op. – sowohl bei der Lebensdauer der Prothese als auch der Beschwerdefreiheit. Woran das liegt, und ob Individualprothesen eine Lösung sind, erklärt Prof. Anke Eckardt im Video.-Interview.

Autoren:
Alexandra Ullrich, Nicola Birner

21.06.2017 | Orthopädische Erkrankungen | Video-Artikel | Onlineartikel

Vom Experten kommentiert

"Klug entscheiden" – 5 Negativ-Empfehlungen der DGRh

Über- und Unterversorgung in der Medizin – diesem Thema hat sich die von der DGIM ins Leben gerufene Initiative "Klug entscheiden" verschrieben. Auch die DGRh hat sich daran beteiligt. Ihre fünf Negativ-Empfehlungen kommentiert Prof. Klaus Krüger im Video-Interview.

Autoren:
Alexandra Ullrich, Nicola Birner

19.06.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Onlineartikel

Wie sähe sie aus, die Chirurgie deiner Träume?

Gleichbehandlung, Förderung oder einfach geregelte Arbeitszeiten - die Studenten des Studentenforums auf dem 134. DGCH-Kongress möchten nicht nur Chirurgie "machen", sondern auch mit ihr leben können. Das Traumland der Professoren ist davon gar nicht so weit entfernt, auch wenn sie noch einen anderen Blickwinkel haben. 

17.06.2017 | Vaskulitiden | Video-Artikel | Nachrichten

Interview

Fortschritte in der Therapie von systemischem Lupus erythematodes, Vaskulitiden und Arteriitis

Auf dem EULAR 2017 präsentierte Daten bestätigen, dass Voclosporin on top für die Lupus-Nephritis und Tocilizumab für die Riesenzellarteriitis neue Maßstäbe in der Therapie dieser systemischen Autoimmunerkrankungen setzen. Thema war zudem die EULAR-Empfehlung zur Rolle der Bildgebung bei Großgefäßvaskulitiden.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

16.06.2017 | Ankylosierende Spondylitis | Video-Artikel | Nachrichten

Interview

Daten, Fakten, offene Fragen zur Ankylosierenden Spondylitis

Es gibt immer mehr Evidenz für den Nutzen einer Treat-to-target-Strategie auch bei Spondylarthritiden. Wichtige Targets wie ein ASAS40-Ansprechen oder die Inhibition der radiologischen Progression lassen sich so anhaltend erreichen – so Prof. Jürgen Braun, Herne, beim EULAR in Madrid.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

16.06.2017 | Rheumatoide Arthritis | Video-Artikel | Nachrichten

Interview

Therapiestrategien bei Rheumatoider Arthritis

Therapiestrategien sind weiterhin ein Thema in der Therapie der Rheumatoiden Arthritis und beim EULAR. Sie unterstreichen die Bedeutung einer Treat to Target-Strategie, wie Prof. Dr. Klaus Krüger, München erläutert, der auch Auskunft zum Stellenwert der neuen Therapieoptionen gibt.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

16.06.2017 | Psoriasis-Arthritis | Video-Artikel | Nachrichten

Interview

Ziel der individuellen Therapie bei Psoriasis-Arthritis ist greifbar

Der Psoriasis-Arthritis sind auch beim diesjährigen Kongress der EULAR viele Präsentationen gewidmet, denn es tut sich viel bei diesem komplexen Krankheitsbild. Neben der TNF-Inhibition ist die IL-17A-Inhibition inzwischen etabliert. Weitere Daten zu Biologika und oralen Therapieoptionen, darunter den JAK-Inhibitoren, zeigen, dass das Ziel einer patientenindividuellen Therapie in erreichbare Nähe rückt, wie das Interview mit Dr. Frank Behrens zeigt.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

15.06.2017 | Rheumatoide Arthritis | Video-Artikel | Nachrichten

Interview

Neues zu Biosimilars, Bildgebung und Biomarkern

Biomaterial und Bildgebungsprogrammen können die RA-Diagnostik und klinische Einschätzung präzisieren - so die Hoffnung. Ob dies schon praxistauglich ist und Biosimilars beruhigt eingesetzt werden können, erfahren Sie im Interview.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann
Messung der Patellakinematik

Patellanavigation bei computerassistierter Knie-TEP-Implantation

Das Video demonstriert die Technik der Patellanavigation bei der Knietotalendoprothetik und stellt eine mögliche Konsequenz der Messung dar. Im berichteten Fall zeigt sich nach Implantation ein vermehrter lateraler Tilt nach Implantation der Knietotalendoprothese. Durch eine laterale Retinakulumerweiterungsplastik kann der vermehrte Tilt reduziert werden.

Operationstechnik

Arthroskopische Operation der Baker-Zyste

Traditionell werden Baker-Zysten offen reseziert. Eine Alternative bietet die arthroskopische Operation, die hier im Operationsvideo dargestellt wird.

Modifizierte OP-Technik

Fibulare Bandplastik bei chronischer lateraler Instabilität am oberen Sprunggelenk

Das Operationsvideo zeigt die Möglichkeit einer neuen Ankerlage für die Raffung des Lig. fibulocalcaneare. In den bislang beschriebenen Modifikationen der Broström-Technik wurde das Band zur Raffung an der Fibulaspitze abgesetzt und reinseriert. Das Band kann am Kalkaneus abgesetzt und dort über einen Anker reinseriert werden. Dies bietet den Vorteil, dass eine mögliche Luxation der Peronealsehnen vermieden werden kann.

Kniearthroplastik und Tibiaosteotomie

Mediale Gonarthrose mit juxtaartikulärer tibialer Varusdeformität

Die mediale unikondyläre Kniearthroplastik hat sich als operative Behandlung der fortgeschrittenen isolierten medialen Gonarthrose etabliert. Klinische Studien liefern jedoch zunehmend Evidenz, dass postoperativ valgische oder übermäßig varische mechanische Beinachsen die Resultate nach medialer UKA negativ beeinflussen können.

Letzte Tweets

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise