Skip to main content
main-content

29.11.2016 | Orthopädische Sportmedizin | Nachrichten

Randomisierte Studie zeigt:

Bei verstauchtem Knöchel bringt Physiotherapie wenig

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Bei verstauchtem Knöchel sind physiotherapeutische Übungen offenbar ohne Nutzen für das Wiedererlangen der Funktionalität. In einer randomisierten Studie, die im BMJ erschienen ist, war die Interventionsgruppe nicht besser dran als  eine Vergleichsgruppe ohne ein solches Zusatzprogramm.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.