Skip to main content
main-content

24.06.2015 | Clinical Report | Ausgabe 1/2016

Indian Journal of Otolaryngology and Head & Neck Surgery 1/2016

“Osteoclastoma of Maxilla” a Rare Case

Zeitschrift:
Indian Journal of Otolaryngology and Head & Neck Surgery > Ausgabe 1/2016
Autoren:
Anjana Agrawa, Anusha Shukla

Abstract

Giant cell tumour (GCT) of the bone accounts for 5 to 9 % of primary bone tumors. The most common sites are long bones. The incidence of craniofacial GCTs, involving the sphenoid (Kujas et al. Arch Anat Cytol Pathol, 47(1):7–12, 1999), ethmoid and temporal bones is rare, but they do exist, among all GCT tumors 2 % are found in craniofacial bones. Here is a report on a case of osteoclastoma of maxilla, presented to us with complains of swelling and pain over left side of cheek, nasal obstruction from last 5 months. Excision of whole mass from anterior wall was done under general anesthesia.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

Indian Journal of Otolaryngology and Head & Neck Surgery 1/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise