Skip to main content
main-content

30.05.2012 | Osteoporose | Nachrichten | Onlineartikel

Hinweise verdichten sich

Mehr atypische Femurfrakturen durch Bisphosphonate

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Bisphosphonate stabilisieren die Knochen von Osteoporosepatienten, indem sie die Aktivität der Osteoklasten unterdrücken. Doch das Risiko für atypische Femurfrakturen scheint dadurch in die Höhe zu gehen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise