Skip to main content
main-content

29.05.2020 | Osteoporose | NATUM | Ausgabe 3/2020

Entstehung der Osteoporose
gynäkologie + geburtshilfe 3/2020

Die Rolle des Säure-Basen-Haushaltes

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe > Ausgabe 3/2020
Autor:
Dr. med. Agnes Wagner
Um einer postmenopausalen Osteoporose vorzubeugen, muss neben Lifestyle-Management und Hormonstatus auch die Ernährung und gegebenenfalls eine Supplementierung im Auge behalten werden. Bei der Freisetzung von Kalzium aus dem Knochen gilt nach der Übersäuerungs-Theorie eine latente, chronische Azidose als mitverantwortlich und kann mit Gefäßablagerungen aus Kalzium und Phosphat in den Gefäßen einhergehen (Kalzium-Paradoxon). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2020

gynäkologie + geburtshilfe 3/2020 Zur Ausgabe

Zertifizierte Fortbildung

Pädiatrische und forensische Aspekte

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise