Skip to main content
main-content

28.08.2018 | Osteoporose | In Kürze | Ausgabe 9/2018

Der Freie Zahnarzt 9/2018

KOMPLIKATIONEN BEI IMPLANTATEN

Zeitschrift:
Der Freie Zahnarzt > Ausgabe 9/2018
Autor:
MAR
Einnahme von Bisphosphonaten-- Hinlänglich bekannt ist, dass es im Zusammenhang mit der Einnahme von Bisphosphonaten zu Komplikationen bei Implantaten kommen kann. Forschungen zur Einnahme von Bisphosphonaten werden nun offenbar von einer japanischen Studie bestätigt. Wie ZWP online schreibt, nahmen an der Untersuchung 25 Frauen über 60 Jahre mit diagnostizierter Osteoporose teil, nachdem sie ein Implantat erhalten hatten. Elf davon nahmen Bisphosphonate wegen ihrer Osteoporose ein. Bei diesen elf Frauen gingen innerhalb eines Jahres drei Implantate von insgesamt 25 verloren. Die restlichen 14 Frauen nahmen keine Bisphosphonate ein, bei ihnen verlief die Osseointegration der Implantate komplikationslos. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2018

Der Freie Zahnarzt 9/2018 Zur Ausgabe

Praxismanagement

CHIRURGISCHE FEINARBEIT

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise