Skip to main content
main-content

22.02.2018 | Review

Osteoporosis in Rheumatic Diseases: Anti-rheumatic Drugs and the Skeleton

Zeitschrift:
Calcified Tissue International >
Autoren:
Alanna M. Dubrovsky, Mie Jin Lim, Nancy E. Lane

Abstract

Osteoporosis in rheumatic diseases is a very well-known complication. Systemic inflammation results in both generalized and localized bone loss and erosions. Recently, increased knowledge of inflammatory process in rheumatic diseases has resulted in the development of potent inhibitors of the cytokines, the biologic DMARDs. These treatments reduce systemic inflammation and have some effect on the generalized and localized bone loss. Progression of bone erosion was slowed by TNF, IL-6 and IL-1 inhibitors, a JAK inhibitor, a CTLA4 agonist, and rituximab. Effects on bone mineral density varied between the biological DMARDs. Medications that are approved for the treatment of osteoporosis have been evaluated to prevent bone loss in rheumatic disease patients, including denosumab, cathepsin K, bisphosphonates, anti-sclerostin antibodies and parathyroid hormone (hPTH 1–34), and have some efficacy in both the prevention of systemic bone loss and reducing localized bone erosions. This article reviews the effects of biologic DMARDs on bone mass and erosions in patients with rheumatic diseases and trials of anti-osteoporotic medications in animal models and patients with rheumatic diseases.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe

Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise