Skip to main content
main-content

19.01.2018 | Ausgabe 4/2018

Journal of Digital Imaging 4/2018

Outer Wall Segmentation of Abdominal Aortic Aneurysm by Variable Neighborhood Search Through Intensity and Gradient Spaces

Zeitschrift:
Journal of Digital Imaging > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Thanongchai Siriapisith, Worapan Kusakunniran, Peter Haddawy

Abstract

Aortic aneurysm segmentation remains a challenge. Manual segmentation is a time-consuming process which is not practical for routine use. To address this limitation, several automated segmentation techniques for aortic aneurysm have been developed, such as edge detection-based methods, partial differential equation methods, and graph partitioning methods. However, automatic segmentation of aortic aneurysm is difficult due to high pixel similarity to adjacent tissue and a lack of color information in the medical image, preventing previous work from being applicable to difficult cases. This paper uses uses a variable neighborhood search that alternates between intensity-based and gradient-based segmentation techniques. By alternating between intensity and gradient spaces, the search can escape from local optima of each space. The experimental results demonstrate that the proposed method outperforms the other existing segmentation methods in the literature, based on measurements of dice similarity coefficient and jaccard similarity coefficient at the pixel level. In addition, it is shown to perform well for cases that are difficult to segment.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Journal of Digital Imaging 4/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise