Skip to main content
main-content

07.02.2020 | Ovarialkarzinom | Industrieforum | Ausgabe 1/2020

Im Fokus Onkologie 1/2020

PARP-Inhibition unter Langzeitandwendung

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 1/2020
Autor:
Redaktion Facharztmagazine
Die Ergebnisse einer Langzeitbeobachtung der ENGOT-OV16/NOVA -Studie zur Erhaltungstherapie mit dem PARP-Inhibitor Niraparib (Zejula®) bestätigen, dass eine Langzeitanwendung bei Patientinnen mit rezidiviertem Ovarialkarzinom möglich ist [Mirza MR et al. ESGO. 2019; Abstr 18]. Unerwünschte Ereignisse (TEAE) traten am häufigsten im ersten Therapiezyklus auf. Bei 34 % der Betroffenen waren daher im ersten Therapiemonat Dosisreduktionen notwendig, im fünften Monat jedoch nur noch bei 7 %. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2020

Im Fokus Onkologie 1/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise