Skip to main content
main-content

01.11.2010 | Ausgabe 6/2010

Current Urology Reports 6/2010

Overactive Bladder after Sling Surgery

Zeitschrift:
Current Urology Reports > Ausgabe 6/2010
Autoren:
Kamran P. Sajadi, Sandip P. Vasavada

Abstract

Midurethral sling surgery has become the new gold standard for the management of stress urinary incontinence. A significant number of patients will have preoperative symptoms of overactive bladder (OAB), including urgency, frequency, nocturia, and/or urgency urinary incontinence; however, 5% to 25% of women will report persistent, worsening, or de novo OAB after sling surgery. Some cases of OAB after sling surgery are known complications that should be recognized promptly and corrected, including urinary tract infection, urinary tract foreign body, and bladder outlet obstruction. For the remainder, the diagnosis and management of idiopathic postoperative OAB can be complicated. Preoperative clinical and urodynamic factors, as well as the choice of sling, may be helpful in predicting these patients and counseling them appropriately. When standard conservative therapy for OAB fails, sling incision, sacral neuromodulation, and botulinum toxin may be useful adjuncts.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2010

Current Urology Reports 6/2010 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

2016 | Buch

Anogenitale Hautkrankheiten

Erkennen, Befunden, Behandeln

Hautkrankheiten im Bereich Genitale werden werden oft erstmals von einem Facharzt beobachtet, der sich mit anderen genitalen Beschwerden beschäftigt – der Urologe bei Männern oder der Gynäkologe bei Frauen. Dieses Buch schult den Blick für anogenitale Dermatosen und gibt Tipps zur Therapie.

Herausgeber:
Walter Krause, Isaak Effendy

2015 | Buch

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. OP-Atlas, unverzichtbarer Ratgeber, kompaktes Nachschlagewerk in einem: Mithilfe dieses Buches werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie.

Herausgeber:
Rainer Hofmann, Uwe Wagner

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise