Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Ausgabe 6/2014

Inflammation 6/2014

Oxymatrine Lightened the Inflammatory Response of LPS-Induced Mastitis in Mice Through Affecting NF-κB and MAPKs Signaling Pathways

Zeitschrift:
Inflammation > Ausgabe 6/2014
Autoren:
Zhengtao Yang, Ronglan Yin, Yunfeng Cong, Zhanqing Yang, Ershun Zhou, Zhengkai Wei, Zhicheng Liu, Yongguo Cao, Naisheng Zhang

Abstract

Mastitis, an inflammatory reaction of the mammary gland, is recognized as one of the most costly diseases in dairy cattle. Oxymatrine, one of the alkaloids extracted from Chinese herb Sophora flavescens Ait, has been reported to have many biological activities, such as anti-inflammatory, anti-virus, and anti-hepatic fibrosis properties. The aim of this study was to investigate the protective effect and the anti-inflammatory mechanism of oxymatrine on lipopolysaccharide (LPS)-induced mastitis in mice. The mouse mastitis was induced by 10 μg of LPS for 24 h. Oxymatrine was intraperitoneally administered with the dose of 30, 60, and 120 mg/kg 1 h before and 12 h after LPS induction. The results showed that oxymatrine significantly attenuated the damage of the mammary gland induced by LPS. Oxymatrine inhibited the phosphorylation of NF-κB p65 and IκB in NF-κB signal pathway and reduced the phosphorylation of p38, ERK, and JNK in mitogen-activated protein kinase (MAPKs) signal pathway. The results showed that oxymatrine had a protective effect on LPS-induced mastitis, and the anti-inflammatory mechanism of oxymatrine was related to the inhibition of NF-κB and MAPKs signal pathways.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Inflammation 6/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise