Skip to main content
main-content

Pädiatrie

Nachrichten

18.05.2018 | Pädiatrische HNO | Nachrichten

Weniger Schmerzen

Nach Mandel-Op.: Faden schlägt Kauter

Kinder haben nach einer Mandelentfernung weniger Schmerzen, wenn die Wunde zur Blutstillung genäht und nicht gekautert wird. Auch können sie einen Tag früher Nahrung zu sich nehmen.

Autor:
Thomas Müller

16.05.2018 | Impfen | Nachrichten

Auch Geschwister betroffen

Autismus-Diagnose senkt Impfbereitschaft

Kinder mit einer Autismus-Spektrum-Störung und ihre jüngeren Geschwister haben häufiger als gesunde Kinder einen unzureichenden Impfschutz.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

15.05.2018 | Krebsvorsorge in der Gynäkologie | Nachrichten

Weniger Zervixkarzinom-Vorstufen

Cochrane-Analyse bestätigt Wirksamkeit der HPV-Impfung

Die Impfung gegen HPV schützt laut einem Cochrane-Review vor zervikalen Präkanzerosen, ohne dass es zu schweren Nebenwirkungen kommt. Die Effektivität hängt allerdings von Alter und HPV-Status der Frauen ab.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

15.05.2018 | Allergien und Intoleranzreaktionen | Nachrichten

Notfallset richtig anwenden

Insektengiftallergie: "Im Ernstfall sofort Adrenalin!"

Das Anaphylaxie-Notfallset kann Patienten mit Insektengiftallergie das Leben retten – sofern es richtig angewendet wird! Wer es bekommen sollte und was man beim Einsatz beachten muss, schilderte die Allergologin Prof. Christiane Bayerl, Wiesbaden, auf dem Praxis Update.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

15.05.2018 | Impfempfehlungen | Nachrichten

Das hat die STIKO in der Pipeline

Neue Impfempfehlungen zu HPV, Pertussis – und bald auch MenB?

Die STIKO-Empfehlung zur HPV-Impfung für Jungen kommt noch in diesem Sommer. Das kündigte STIKO-Mitglied Prof. Fred Zepp auf dem Praxis Update an. Der Experte plädierte zudem für die Einführung der umstrittenen allgemeinen Impfung gegen Meningokokken vom Typ B.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

03.05.2018 | Pädiatrische Radiologie | Nachrichten

Notversorgung nach stumpfem Trauma

Ganzkörper-CT rettet nicht mehr Kinderleben als selektive CTs

Nach einem stumpfen Trauma liefert ein Ganzkörper-CT einen schnellen Überblick über mögliche Verletzungen. Doch wegen der hohen Strahlenbelastung gibt es zunehmend Bedenken gegenüber dieser Untersuchungsmethode bei Kindern.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

02.05.2018 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | Nachrichten

Schwedische Kohortenstudie

So häufig geht der Zehengang wieder von selbst

Wie oft kommt es vor, dass Kleinkinder mit Zehenspitzengang diesen nach Jahren noch beibehalten? Ermutigende Zahlen hierzu hat eine schwedische Kohortenstudie ans Licht gebracht.

Autor:
Peter Leiner

02.05.2018 | DGCH 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Stadienabhängig

Konservative Therapie der Divertikelkrankheit

Vor allem bei der akuten unkomplizierten Divertikulitis spielen konservative Therapieansätze eine Rolle.

Autor:
Kathrin von Kieseritzky

30.04.2018 | Influenzaviren | Nachrichten

Ranking

Die schlimmsten Infektionskrankheiten

An keiner Infektionskrankheit sterben in Europa so viele Menschen wie an Influenza. Das zeigt ein Ranking der durch 31 Infektionskrankheiten verlorenen DALYs.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

30.04.2018 | DGCH 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Im Kindes- und Jugendalter

Akute Appendizitis: Nicht vorschnell operieren

Die Operation ist noch immer die Standardtherapie bei der akuten Appendizitis im Kindes- und Jugendalter. Doch auch die Möglichkeit einer konservativen Behandlung sollte nach Meinung von Experten nicht gänzlich außer Acht gelassen werden.

Autor:
Kathrin von Kieseritzky

29.04.2018 | Asthma bronchiale | Nachrichten

Experten gefragt

Neue Asthma-Leitlinie: Das sollten Sie wissen

"Wenn ich nur eine Seite der aktualisierten deutschen Asthma-Leitlinie lesen wollte, welche empfehlen Sie?" Diese Frage und mehr beantwortet Professor Roland Buhl, der federführende Leitlinien-Autor, im Interview mit der Ärzte Zeitung.

Quelle:

Ärzte Zeitung

26.04.2018 | Pädophilie | Nachrichten

Netzwerk "Kein Täter werden"

Kindesmissbrauch erfolgreich verhindern

Die Zwischenbilanz ist beeindruckend: Ein Netzwerk zur Prävention von Kindesmissbrauch leistet erfolgreich Hilfe für Pädophile, die unter ihrer sexuellen Störung leiden.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Angela Mißlbeck

23.04.2018 | Psychopharmakotherapie | Nachrichten

Gestörte Emotionsregulation?

SSRI hinterlassen offenbar Spuren im Gehirn von Babys

Werden Depressive in der Schwangerschaft mit SSRI behandelt, haben die Kinder nach der Geburt eine deutlich größere Amygdala und rechte Insula als Kinder unbehandelter Depressiver. Unklar ist, ob solche Kinder später Probleme mit der Emotionsregulation bekommen.

Autor:
Thomas Müller

23.04.2018 | Mumps, Masern, Röteln | Nachrichten

Kein Fortkommen

Europäische Impfwoche: Same procedure as last year!

Heute startet die Europäische Impfwoche. Am Beispiel Masern werden beträchtliche Defizite in Deutschland deutlich – und dass es seit Jahren kaum Fortschritte gibt.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

21.04.2018 | DGP 2018 | Nachrichten

Das hat sich geändert

Neue Leitlinie: Viva la Asthma-Revolution!

Die Asthma-Therapie hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Was neu in der Behandlung ist und warum es nun fünf Therapiestufen gibt, steht in der frisch aktualisierten Asthma-Leitlinie.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Dr. Thomas Meißner

20.04.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Masern

Spahn rüffelt impfmuffelige Eltern

Gegen Masern, Windpocken und Co. sind die meisten Schulanfänger geimpft – aber viele eben nicht, meldet das RKI. Bundesgesundheitsminister Spahn nimmt sich die Eltern zur Brust.

Quelle:

Ärzte Zeitung

19.04.2018 | Impfen | Nachrichten

Verbreitete Meinung

Lieber einmal krank als impfen

Knapp die Hälfte der Bundesbürger findet es wichtig, dass ein Kind eine Krankheit auch mal durchmacht, so neue Umfragedaten. Begründung: Es sei danach besser geschützt als mit einer Impfung.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Ruth Ney

18.04.2018 | Herzinsuffizienz | Nachrichten

Erhöhtes Herzinsuffizienzrisiko

Frühe Geburt schwächt den linken Ventrikel

Ehemals Frühgeborene zeigen als Erwachsene unter Belastung Einbußen in der Funktion der linken Herzkammer. Das hilft womöglich zu erklären, weshalb die Betroffenen ein erhöhtes Risiko tragen, früh eine Herzinsuffizienz zu entwickeln.

18.04.2018 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten

Verkehrsunfälle sind Todesursache Nr. 1

In Europa sterben immer weniger Kinder, aber...

Mal eine gute Nachricht: Innerhalb von 26 Jahren ist die Sterberate von Kindern in Europa um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Doch noch immer könnten die meisten Todesfälle bei Kindern verhindert werden.

Autor:
Thomas Müller

18.04.2018 | Herzerkrankungen, Kinderwunsch und Schwangerschaft | Nachrichten

25 Jahre Follow-up

Herzfehler beim Kind, Herzkrankheit bei der Mutter?

Wenn Kinder mit einem Herzfehler geboren werden, könnte das ein Zeichen für ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko bei den Müttern sein.

Autor:
Peter Leiner

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

Bildnachweise