Skip to main content
main-content

Pädiatrie

Nachrichten

15.08.2018 | Insulin | Nachrichten

Typ-1-Diabetes

Insulintherapie: Pumpe kaum besser als Injektion

Die Umstellung auf eine Insulinpumpe reduziert zwar die HbA1c-Werte bei Kindern mit Typ-1-Diabetes deutlich, allerdings steigt auch die Hospitalisierungsrate und die Gefahr von diabetischen Ketoazidosen.

Autor:
Thomas Müller

13.08.2018 | Impfen in der Pädiatrie | Nachrichten

Unwirksame Impfstoffe

Impfskandal in China – Impfexperten beruhigen

Nach den Valsartan-Verunreinigungen durch einen chinesischen Hersteller sorgt nun ein Impfstoff-Skandal aus dem Reich der Mitte für Unruhe. Das PEI entwarnt für Deutschland.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Ruth Ney

10.08.2018 | Burn-out | Nachrichten

Empathie oder Burnout?

Patientenkontakte hängen vom Seelenleben der Ärzte ab

Ob ein Arzt empathisch ist oder zum Burnout tendiert, hat Einfluss darauf, wie oft seine Patienten ihn aufsuchen.

Autor:
Robert Bublak

08.08.2018 | Epistaxis | Nachrichten

Epistaxis & Klima

Nasenbluten ist typisch Winter – oder?

Gängige Lehrmeinung ist, dass Nasenbluten vor allem in den Wintermonaten auftritt. Doch die Datenlage ist divers. Chinesische Kinderärzte haben den Zusammenhang zwischen Häufigkeit von Nasenbluten und klimatischen Variablen nun erneut untersucht.

Autor:
Peter Leiner

08.08.2018 | Stammzelltherapie | Nachrichten

Eingriffe wegen hämatologischer Indikationen

Erhöhte Sterberate auch Jahre nach Stammzelltransplantation

Wie groß ist das Risiko für Patienten, die als Kinder eine Knochenmarktransplantation erhalten haben, mindestens zwei Jahre nach dem Eingriff frühzeitig zu sterben? Dieser Frage ist eine internationale Ärztegruppe nachgegangen.

Autor:
Peter Leiner

06.08.2018 | Erkrankungen des Ohrs | Praxis konkret | Ausgabe 4/2018

Kann man sich die Ohren brechen?

Die Frage nach dem „Ohrenbrechen“ – gemeint ist hier die Ohrmuschel – stammt von einer besorgten Mutter in einem Internetportal, nachdem ihr Kind von der Schaukel gefallen war. Was sagt "Dr. Google" wohl dazu? Und stimmt seine Antwort?

Autoren:
Dr. med. Wolf Lübbers, Dr. med. Christian Lübbers

27.07.2018 | Pädiatrische Neurologie | Nachrichten

Studie bei Jugendlichen

Handy-Strahlen funken im Hirn dazwischen

Die Strahlung von Smartphones und Handys kann der Gehirnleistung von Jugendlichen schaden. Zu diesem Ergebnis kommen Schweizer Forscher.

Quelle:

Ärzte Zeitung

25.07.2018 | Stillen, Säuglingsnahrung, Beikost | Nachrichten

Positive Begleiterscheinung

Beikost lässt Babys besser schlafen

Was viele Eltern vermuten, ist nun wissenschaftlich belegt: Säuglinge, die frühzeitig Beikost erhalten, schlafen besser.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

24.07.2018 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | Nachrichten

Beschuhte vs. nicht beschuhte Kinder

Barfußlaufen fördert Balancegefühl

Ob Kinder barfuß oder in Schuhen herumlaufen, beeinflusst maßgeblich ihre motorischen Fähigkeiten. Das lassen die Ergebnisse einer Studie vermuten, an der Kinder aus Südafrika und Deutschland beteiligt waren.

Autor:
Robert Bublak

20.07.2018 | Colitis ulcerosa | Nachrichten

Das steht drin

Neue Leitlinie zu Colitis ulcerosa

Die aktualisierte S3-Leitlinie zur Colitis ulcerosa legt ihren Schwerpunkt auf Infektionen und Ernährung. In der im Mai veröffentlichten Leitlinie steht aber auch: Überwachungskoloskopien sollten früher beginnen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Dr. Thomas Meißner

19.07.2018 | Pädiatrische Gastroenterologie | Nachrichten | Onlineartikel

Einladung der GPGE

Fortbildungskurs CED bei Kindern und Jugendlichen

Sie suchen einen umfassenden Fortbildungskurs zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen im Kindes- und Jugendalter? Die Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung lädt am 28. und 29. September 2018 herzlich zum Kurs „GPGEducation CED“ am Griebnitzsee bei Potsdam ein!

12.07.2018 | Hörstörungen | Nachrichten

Wie bitte?

Jugendliche mit Jodmangel hören häufiger schlecht

Begünstigt Jodmangel einen Hörverlust? Jugendliche mit niedrigen Jodwerten im Urin haben jedenfalls doppelt so oft Hörprobleme wie solche mit normalen Werten.

Autor:
Thomas Müller

12.07.2018 | Wissenschaft | Nachrichten

Interview

"Wissenschaft führt zu 99,9 Prozent zu Frustration"

Für den Schweizer Immunologen und Nobelpreisträger Professor Rolf Zinkernagel ist die heutige Qualität der medizinischen Forschung "fantastisch".

Autor:
Peter Leiner

11.07.2018 | Pädiatrische Dermatologie | Nachrichten

Systemisch und lokal

Wie riskant ist die Nagelpilztherapie bei Kindern?

Kinder erkranken zwar eher selten an Nagelpilz. Wenn aber doch, dann wäre es gut zu wissen, welche Risiken die gängigen Antimykotika-Therapien für die kleinen Patienten bergen.

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

10.07.2018 | Anorexia nervosa | Nachrichten

Risikofaktor

Erst Wahnvorstellungen, dann Essstörung

Sind psychotische Episoden bei Teenies Marker für ein erhöhtes Risiko einer späteren Essstörung? Britische Forscher wollen Hinweise dafür gefunden haben, dass Psychose und „Schlankheitswahn“ ätiologisch zusammenhängen. 

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

10.07.2018 | Sozialpädiatrie | Nachrichten

Frühe Hilfe wichtig

Erkennen Sie Schulangst & Schulphobie?

Von elf Millionen Schülern in Deutschland sind eine Million behandlungsbedürftig psychisch krank. Gleichzeitig werden Folgen wie Schulphobie und Schulangst längst nicht ausreichend beachtet. Hier ist auch der Kinderarzt gefragt. 

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Raimund Schmid

08.07.2018 | Pädiatrische Tumoren | Nachrichten

Pädiatrische Malignome

Thiosulfat kann vor Hörverlust durch Cisplatin bewahren

Cisplatin hat sich als Mittel gegen eine Reihe von pädiatrischen Malignomen etabliert. Unter den Nebeneffekten erweist sich der Hörverlust für Kinder als besonders gravierend. Britische Forscher glauben, ein Rezept dagegen gefunden zu haben.

Autor:
Robert Bublak

06.07.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Problemfall übergewichtige Kinder

"Mehr Bolzplatz – weniger Playstation"

Körperliche Aktivität bei Kindern ist in Deutschland generell sehr niedrig, sagt Gesundheitspsychologin Professor Dr. Jutta Mata, die die AOK- Familienstudie 2018 wissenschaftlich begleitet hat.

Quelle:

Ärzte Zeitung

06.07.2018 | Kindliche Adipositas | Nachrichten

AOK-Familienstudie

Kinder, wie geht´s euch gesundheitlich?

Seit Kurzem liegt die mittlerweile vierte AOK-Familienstudie vor. Sie liefert wichtige Hinweise, wie es um den Gesundheitszustand von Eltern und ihren Kindern bestellt ist. Ein Ergebnis lässt besonders aufhorchen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Thomas Hommel

04.07.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Wer beginnt den Streit?

Soziale Primaten im OP

Im OP wird übers Wetter und den letzten Wochenendausflug geredet. Und manchmal hängt der Haussegen schief: Forscher haben die Kommunikation im OP und die Streitkultur unter Ärzten untersucht.

Autor:
dpa

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

Bildnachweise