Skip to main content
Erschienen in: Monatsschrift Kinderheilkunde 11/2021

18.10.2021 | Pädiatrie | Junges Forum Pädiatrie

„Gemeinsam stark – für eine bessere Kinder- und Jugendmedizin!“

verfasst von: Iris Eckhardt, Moritz B. Merbecks, Simon F. Jacobi, Christian Lechner, Lena-Luise Becker, Maren Friederike Balks, Mario Scala, Kristina Kampmann, Georgia R. Ortner, Florian Schmid, Kai O. Hensel, Roman Pokora, Michael Eichinger, MSc, Sabine Drossard, Heiko Brennenstuhl, Stine Christ, Vanessa Kock, Ilona Krey, Robert Meyer, Jan Schulz, Marc D. Ferger, Gyde Nissen, Christine Happle, Daniela S. Kohlfürst, Julian Jakob

Erschienen in: Monatsschrift Kinderheilkunde | Ausgabe 11/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Vor knapp 2 Jahren hatte ich erstmals die Idee eines Bündnisses aller jungen pädiatrischen Subspezialitäten. Seit Anfang 2020 konkretisierte sich der Gedanke, und wir als Junge DGKJ planten ein Treffen und einen Austausch aller jungen Vertreter*innen der kinder- und jugendmedizinischen Subspezialitäten und der pädiatrischen Kolleg*innen aus Österreich und der Schweiz. Aufgrund der Coronapandemie trat dies dann leider in den Hintergrund bzw. war ein persönliches Treffen schlichtweg nicht möglich. Ein neuer Plan musste her! …
Metadaten
Titel
„Gemeinsam stark – für eine bessere Kinder- und Jugendmedizin!“
verfasst von
Iris Eckhardt
Moritz B. Merbecks
Simon F. Jacobi
Christian Lechner
Lena-Luise Becker
Maren Friederike Balks
Mario Scala
Kristina Kampmann
Georgia R. Ortner
Florian Schmid
Kai O. Hensel
Roman Pokora
Michael Eichinger, MSc
Sabine Drossard
Heiko Brennenstuhl
Stine Christ
Vanessa Kock
Ilona Krey
Robert Meyer
Jan Schulz
Marc D. Ferger
Gyde Nissen
Christine Happle
Daniela S. Kohlfürst
Julian Jakob
Publikationsdatum
18.10.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Monatsschrift Kinderheilkunde / Ausgabe 11/2021
Print ISSN: 0026-9298
Elektronische ISSN: 1433-0474
DOI
https://doi.org/10.1007/s00112-021-01333-3

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2021

Monatsschrift Kinderheilkunde 11/2021 Zur Ausgabe

Pädiatrie aktuell | Für Sie gelesen

Risdiplam bei spinaler Muskelatrophie Typ 1

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

14.02.2023 | Epilepsie bei Kindern | CME-Kurs

Transition von Patienten mit Epilepsie – Wie der Übergang in die Erwachsenenmedizin gelingt

Bei Epilepsie führt eine nicht optimal umgesetzte Transition ggf. zu medizinischen Problemen und großen, oft unnötigen Einschränkungen. Mit einfachen Maßnahmen kann es gelingen, die Patienten gut gerüstet in die Erwachsenenmedizin zu entlassen. Der CME-Kurs gibt einen Überblick über eine gelungene Transition für Patientinnen und Patienten mit chronischen Erkrankungen.

13.12.2022 | Pädiatrische Labor-Referenzwerte | CME-Kurs

Grundlagen der hämatologischen Labordiagnostik – Mit besonnenem Blick lässt sich vieles auch ambulant klären

Blutbildauffälligkeiten sind oft Zufallsbefunde und nicht notwendigerweise mit einer klinischen Symptomatik assoziiert. Der CME-Kurs fokussiert auf die Basisdiagnostik, die erforderlich ist, um häufige Diagnosen in der Kinder- und Jugendmedizin wie eine Anämie bei Eisenmangel sicher zu stellen. Er erläutert, wie hämatologische Auffälligkeiten einzuordnen sind und wann rasches Handeln erforderlich ist.

13.10.2022 | ADHS | CME-Kurs

ADHS und Ernährung – Ein relevanter Umweltfaktor, den die Patienten selbst steuern können

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick, wie sich die Ernährung und die ADHS-Symptomatik wechselseitig beeinflussen. Außerdem informiert er Sie darüber, welche Rolle das Mikrobiom bei der Entwicklung einer ADHS spielt und wie sich dieses beeinflussen lässt und wie Sie Ihre Patientinnen und Patienten mit ADHS für eine gesunde Ernährung sensibilisieren sollten.

31.08.2022 | Blut im Stuhl | CME-Kurs

"Blut im Stuhl" - oft steckt eine Obstipation dahinter. Differenzialdiagnostische Abklärung von analem/rektalem Blutabgang

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die häufigsten Ursachen für analen bzw. rektalen Blutabgang bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen. Außerdem zeigt er Ihnen auf, welche Differenzialdiagnosen abzuklären sind und welche Untersuchungen geboten.