Skip to main content
main-content

Pädiatrie – Update

Update Pädiatrie vom 17.05.2018

15.05.2018 | Impfempfehlungen | Nachrichten

Das hat die STIKO in der Pipeline

Neue Impfempfehlungen zu HPV, Pertussis – und bald auch MenB?

Die STIKO-Empfehlung zur HPV-Impfung für Jungen kommt noch in diesem Sommer. Das kündigte STIKO-Mitglied Prof. Fred Zepp auf dem Praxis Update an. Der Experte plädierte zudem für die Einführung der umstrittenen allgemeinen Impfung gegen Meningokokken vom Typ B.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

10.04.2018 | Parasitosen und Mykosen | Fortbildung | Ausgabe 2/2018

Was gräbt da Gänge in Babys Haut?

Ein Säugling mit Papeln, Papulovesikeln und Ekzem wird von seiner Mutter bei den „Swimming Doctors“ in Myanmar vorgestellt. Teilweise sind die Hautveränderungen gangförmig, besonders auffallend an den Fußsohlen und Handinnenflächen. Ein weiterer Hinweis auf die Diagnose: nächtlicher Juckreiz.

Autor:
Dr. med. Petra Zieriacks

25.04.2018 | Allergien und Intoleranzreaktionen | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Therapiealgorithmus bei Anaphylaxie

Schwere allergische Reaktionen können klinisch zu lebensbedrohlichen Krankheitsbildern führen, die einer sofortigen Therapie bedürfen. Wie Sie im Fall der Fälle richtig vorgehen, wird im folgenden Beitrag zusammengefasst.

Autoren:
A.-C. Herr, T. Biedermann, Prof. Dr. K. Brockow

10.04.2018 | Sprachentwicklung | Fortbildung | Ausgabe 2/2018

Elternfragen zum Thema Schule & Erziehung: Unsere Experten antworten

Viele Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund sprechen schlecht Deutsch. Was sagt man Eltern, die logopädische Unterstützung einfordern, damit ihre Kinder die Sprache besser lernen? Aus der Perspektive eines erfahrenen Kinderarztes und der eines renommierten Pädagogen antworten zwei Experten.

Autor:
Springer Medizin

19.04.2018 | Prophylaxe mit Vitamin D, K und Fluor | Konsensuspapiere

Vitamin D für welches Kind? Aktualisierte Empfehlung schafft Klarheit

Gemeinsame Stellungnahme der Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin (DGKJ e. V.) und der Deutschen Gesellschaft für Kinderendokrinologie und Diabetologie (DGKED e. V.)

Wann und welche Kinder jenseits des 2. Lebensjahres sollen eine Vitamin-D-Supplementierung erhalten? Angesichts der anhaltenden Diskussion in dieser Frage haben die Ernährungskommissionen der DGKJ und DGKED ihre Empfehlungen zur Vitamin-D-Supplementierung für dieses Alter aktualisiert.

Autoren:
Prof. Dr. T. Reinehr, D. Schnabel, M. Wabitsch, S. Bechtold-Dalla Pozzalla, C. Bührer, B. Heidtmann, F. Jochum, T. Kauth, A. Körner, W. Mihatsch, C. Prell, S. Rudloff, B. Tittel, J. Wölfle, K.-P. Zimmer, B. Koletzko, Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin

16.05.2018 | Impfen | Nachrichten

Auch Geschwister betroffen

Autismus-Diagnose senkt Impfbereitschaft

Kinder mit einer Autismus-Spektrum-Störung und ihre jüngeren Geschwister haben häufiger als gesunde Kinder einen unzureichenden Impfschutz.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

04.04.2018 | Kindliche Adipositas | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Was die Therapie der kindlichen Adipositas erleichtert

"Aus der Praxis für die Praxis" stellt dieser Beitrag dar, wie eine individuell sinnvolle Adipositastherapie für Kinder und Jugendliche aussehen kann. Eine systematische Problemanalyse und differenzielle Therapieplanung sind immer die Basis – und das Festlegen realistischer Therapieziele.

Autor:
PD Dr. S. Wiegand

12.05.2018 | Borreliose | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2018

Wann an eine kutane Lyme-Borreliose denken?

Nicht immer tritt bei einer Lyme-Borreliose das typische Erythema migrans auf und weist den Weg zur richtigen Diagnose. Doch auch wenn die Klinik nicht eindeutig ist, lässt sich die Spirochäteninfektion in der Regel gut behandeln.

Autor:
Prof. Dr. med. Heidelore Hofmann
Soziokulturelle Herausforderungen

Appendizitis, Enterokolitis, M. Crohn? So klären Sie den Verdacht ab

Akuter pädiatrischer Notfall oder chronische Erkrankung? Worauf es in Sachen Bildgebung bei Verdacht auf eine entzündliche Darmerkrankung im Kindesalter ankommt, bündelt diese Übersichtsarbeit. Basis der radiologischen Diagnostik stellt aus strahlenhygienischer Sicht zweifelsfrei die Sonographie dar.

10.04.2018 | Neonatologie | Literatur kompakt | Ausgabe 2/2018

Neu und effektiv – Surfactant bei Frühgeborenen über Larynxmaske verabreicht

Eine prospektive Multicenterstudie aus den USA geht der hochinteressanten Frage nach, ob Surfactant via Larynxmaske während kontinuierlichem CPAP die Intubationsrate und Notwendigkeit zur invasiven Beatmung bei Frühgeborenen mindern könnte. 

Autor:
Dr. Thomas Hoppen

weitere Updates

16.05.2018 | Pädiatrie | Update | Sammlung

Update Pädiatrie vom 17.05.2018

02.05.2018 | Pädiatrie | Update | Sammlung

Update Pädiatrie vom 03.05.2018

18.04.2018 | Pädiatrie | Update | Sammlung

Update Pädiatrie vom 19.04.2018

04.04.2018 | Pädiatrie | Update | Sammlung

Update Pädiatrie vom 05.04.2018

Meistgelesene Beiträge

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

22.09.2017 | Akutes Abdomen | Bild und Fall | Ausgabe 1/2018 Zur Zeit gratis

Fressattacke führte in die Notaufnahme

15.05.2018 | Allergien und Intoleranzreaktionen | Nachrichten

Insektengiftallergie: "Im Ernstfall sofort Adrenalin!"

14.05.2018 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Zu zögerlich: Gynäkologe zu 400.000 € Schmerzensgeld verurteilt

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

Bildnachweise