Skip to main content
main-content

Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie

alle Nachrichten zum Thema

20.08.2019 | Kindliches Asthma | Nachrichten

So sicher sind Kortikoide bei Kindern in Kurzzeittherapie

Bekanntermaßen ist die längere Anwendung von Kortikoiden bei Kindern nicht unproblematisch. Doch wie sieht es bei kurzfristiger Therapie von bis zu zwei Wochen aus? Eine Übersicht der möglichen Nebenwirkungen – nach Organsystemen gegliedert – erscheint zum Großteil beruhigend. 

25.06.2019 | Kinderpsychiatrische und jugendpsychiatrische Störungsbilder | Nachrichten

Bei chronisch kranken Jugendlichen auf psychische Probleme achten!

Jugendliche mit chronischen körperlichen Erkrankungen entwickeln einer repräsentativen US-amerikanischen Kohortenstudie zufolge überdurchschnittlich häufig auch ein psychisches Leiden.

14.03.2019 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Sorgen und Stress treiben HbA1c-Wert hoch

Sind junge Typ-1-Diabetiker mit ihrer Behandlung unzufrieden oder machen sie sich Sorgen wegen ihrer Erkrankung, leidet darunter auch die Blutzuckerkontrolle. Dies ist vor allem bei Frauen und gesundheitlich angeschlagenen Patienten der Fall.

08.01.2019 | Kindliche Adipositas | Nachrichten

"Guten" Morgen: Früher Schulbeginn als Diabetesrisiko?

Dicke Jugendliche zeigen vor allem dann eine gestörte Insulinsensitivität, wenn sie zu wenig oder asynchron zu ihrem natürlichen Rhythmus schlafen. Ein Hindernis für ausreichend synchronen Schlaf ist ein früher Schulbeginn.

12.12.2018 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten

Mit sechs Jahren startet die Karriere zum Bewegungsmuffel

Mit zunehmendem Alter verringert sich die Zeit pro Tag, in der Kinder körperlich aktiv sind. Doch anders als gedacht, beginnt diese Phase nicht erst mit Beginn der Pubertät.

12.11.2018 | Kindliche Adipositas | Nachrichten

„Schwer adipöse Kinder sind die Verlierer“

Um die Gesundheit von vielen adipösen Kindern ist es nicht gut bestellt. Einige haben Erkrankungen, wie sie bei Patienten jenseits der 50 vorkommen, berichtet ein Experte. Hilfe für Betroffene gibt es kaum.

07.11.2018 | Wissenschaft | Nachrichten

Hat Autismus etwas mit Testosteron zu tun?

Forscher finden eine mögliche Erklärung für ein höheres Autismus-Risiko bei Jungen.

29.10.2018 | Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit | Nachrichten | Onlineartikel

Frühere Pubertät durch Paracetamol in der Schwangerschaft?

Bei pränataler Paracetamolexposition über mehr als zwölf Wochen kommt es bei Mädchen möglicherweise zu einem früheren Beginn der Pubertät. Eine dänische Studie erbrachte Hinweise, dass die Pubertät 1,5–3 Monate früher einsetzt, gemessen am Wachstum der Scham- und Achselhaare sowie der Entstehung einer Akne.

22.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Nachrichten

Ist es in Mode, transgender zu sein?

Ob im „Playboy“ oder bei „Deutschland sucht den Superstar“ – Transsexuelle sind in den Medien derzeit stark vertreten. Kinder- und Jugendpsychiater Dr. Alexander Korte stellte mögliche Ursachen dafür vor, warum auch immer mehr Kinder und Jugendliche sich im falschen Körper geboren fühlen.

15.08.2018 | Insulin | Nachrichten

Insulintherapie: Pumpe kaum besser als Injektion

Die Umstellung auf eine Insulinpumpe reduziert zwar die HbA1c-Werte bei Kindern mit Typ-1-Diabetes deutlich, allerdings steigt auch die Hospitalisierungsrate und die Gefahr von diabetischen Ketoazidosen.

26.06.2018 | Pubertät | Nachrichten

So ungesund ist zu wenig Schlaf für Teenies

Teenies, die schlecht oder zu wenig schlafen, haben mit Blick auf das kardiometabolische Risiko vergleichsweise schlechte Karten. Wie genau sich das auswirkt, zeigt die bisher größte Studie zum Thema. 

12.06.2018 | Kindliche Adipositas | Nachrichten

Erst Babynahrung statt Stillen, dann übergewichtiges Kind?

Wie beeinflusst die Säuglingsnahrung im ersten Lebensjahr das Darmmikrobiom und den BMI? Eine Studie ging der Frage nach und lieferte weitere Pluspunkte für das Stillen.

06.03.2018 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Fünf Typen von Diabetes

Die Einteilung von Diabetes in Typ 1 und 2 ist überholt, finden schwedische Forscher. Sie sehen bei der Krankheit fünf Formen.  

28.02.2018 | Pubertät | Nachrichten

Schrumpfhoden sind gar nicht so selten

Bei etwa jedem dritten Jungen in der Pubertät ist der eine Hoden deutlich kleiner als der andere. Eine Hodenasymmetrie eigne sich daher nur bedingt als Kriterium für das Varikozelenmanagement, schreiben belgische Urologen.

10.01.2018 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten

Hydrolysierte Babynahrung schützt nicht vor Typ-1-Diabetes

Die Umstellung auf eine hydrolysierte Milchnahrung im Anschluss an die Stillphase bringt für Kinder mit erhöhtem Diabetesrisiko gegenüber der üblichen Säuglingsmilch offenbar keine Vorteile hinsichtlich der Entwicklung eines Typ-1-Diabetes.

22.11.2017 | Prävention in der Diabetologie | Nachrichten

Mit oralem Insulin lässt sich Diabetes nicht verhindern

Eine Studie scheint die Hoffnung zunichte zu machen, dass sich Typ-1-Diabetes durch Verabreichung von oralem Insulin verhindern lässt. Oder war vielleicht nur die Dosierung zu niedrig?

21.11.2017 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten

ACE-Hemmer und Statine für junge Typ-1-Diabetiker?

Jugendliche mit Typ-1-Diabetes und schnellem Anstieg des Urinalbumins haben ein erhöhtes Nephropathierisiko. In einer placebokontrollierten Studie wurde eine Intervention mit ACE-Hemmer und/oder Statin getestet.

17.10.2017 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten

Antibiotika und Risiko für Autoimmunität

Die Angst vor Antibiotika bei Kindern mit genetischer Prädisposition für Typ-1-Diabetes ist offenbar unbegründet. In der TEDDY-Studie gab es keinen Zusammenhang mit der Entwicklung von zöliakiespezifischen oder Inselzell-Autoantikörpern.

16.10.2017 | Kindliche Adipositas | Nachrichten

Metabolisches Syndrom beim Kind: Neues Tool hilft bei Diagnose

Ein neues Referenzsystem hilft bei der frühzeitigen Diagnose des Metabolischen Syndroms bei Kindern. Der Clou: Es ist alters- und geschlechtsspezifisch.  

28.09.2017 | Jahrestagung der DGKJ 2017 | Kongressbericht | Onlineartikel

Kinder fallen nicht ins Suppen-Koma

Lässt bei Kindern nach einem Mittagessen die Kognition nach? Dieser Frage gehen die CogniDo-Studien nach. Und kommen zu erstaunlichen Ergebnissen.

07.08.2017 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Steckt dicken Kindern der Diabetes in den Genen?

Immer mehr dicke Kinder, immer häufiger Kinder mit Typ-1-Diabetes – das ist kein Zufall: Wer genetisch bedingt schon als Kind zu Übergewicht neigt, erkrankt auch häufiger an Typ-1-Diabetes.

17.06.2017 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten

Schilddrüse bei kleinen Diabetikern im Blick behalten

Kinder mit Typ-1-Diabetes haben ein mehr als 20-fach erhöhtes Risiko, an einer autoimmunen Schilddrüsenerkrankung zu leiden. Dies geht aus den Ergebnissen einer niederländischen Studie hervor.

09.06.2017 | DDG-Jahrestagung 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Ketoazidosen: Im Notfall richtig handeln

Ketoazidosen sind selten und gefürchtet. Unter Diabetikern liegt die jährliche Inzidenz bei ca. fünf bis acht Fällen pro 1.000. Häufig haben die Patienten das richtige Vorgehen bei einer Ketoazidose noch gar nicht gelernt oder wieder vergessen.

29.05.2017 | DDG-Jahrestagung 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

"Closed-Loop"-Systeme ab 2018 Realität

Die Entwicklung von "Closed-Loop"-Systemen hat rasante Fortschritte gemacht.

09.03.2017 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten

Bei Kindern mit Diabetes auf frühe Folgeschäden achten!

Eine Diabeteserkrankung in der Kindheit ist oft schon im jungen Erwachsenenalter mit Komplikationen und Begleiterkrankungen assoziiert. Das gilt für Typ-2- noch mehr als für Typ-1-Diabetiker.

07.03.2017 | Pubertät | Nachrichten

Übergewichtige Mädchen pubertieren früher

Übergewicht im Kindesalter führt bei Mädchen offenbar zu einem früheren Einsetzen der Pubertät. Zu dicke Jungen pubertieren dagegen eher später. Wissenschaftler der Uni Witten-Herdecke haben Hinweise darauf gefunden, womit dies möglicherweise zusammenhängt.

22.02.2017 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten

Flash-Glukosemonitoring − praktisch und sicher auch für Kinder

Blutzucker messen ohne sich ständig in den Finger stechen zu müssen – das verspricht das sensorbasierte Glukosemesssystem FreeStyle Libre. Offenbar ist das System auch für Kinder und Jugendliche eine angenehme und vor allem sichere Option.

18.01.2017 | Typ-2-Diabetes | Nachrichten

HbA1c von Kindern liefert Hinweis auf späteres Diabetesrisiko

Mit dem HbA1c-Wert kann einer US-Studie zufolge das künftige Risiko für einen Typ-2-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen genauso gut abgeschätzt werden wie mit der Nüchtern-Glukose und dem 2-h-Wert beim oralen Glukosetoleranz-Test (oGTT).

10.08.2016 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten

Kinder mit Fettleber oft auch zuckerkrank

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung ist bereits im Kindesalter häufig mit einem Prädiabetes oder Diabetes assoziiert. Damit verschlechtert sich die Prognose auch in Bezug auf den Leberschaden. 

09.06.2016 | Hypoglykämie | Nachrichten

Typ-1-Diabetes: Aktive Kinder haben nachts häufiger Hypoglykämien

Bei Kindern mit Diabetes rutscht der Blutzucker in der Nacht offenbar gar nicht so selten gefährlich tief ab und das über Stunden, vor allem wenn sie tagsüber Sport gemacht haben. 

11.05.2016 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Erhöhen Virusinfekte im Babyalter das Risiko für Typ-1-Diabetes?

Zwischen wiederholten Atemwegsinfektionen im ersten Lebenshalbjahr und der Entwicklung eines frühen Typ-1-Diabetes gibt es möglicherweise einen Zusammenhang. Dies legt eine bevölkerungsbasierte Studie mit knapp 300.000 Kindern nahe.

13.04.2016 | Diabetologie | Nachrichten

Epilepsie-Risiko für Typ-1-Diabetiker dreifach erhöht

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes haben einer taiwanischen Kohortenstudie zufolge ein fast dreifach höheres Risiko, eine Epilepsie zu entwickeln, als Kontrollpatienten ohne Diabetes.

30.03.2016 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten

„Mama, in mir drin bin ich ein Mädchen“

Gefangen im falschen Körper: Immer öfter gehen Familien mit Transgender-Kindern in Amerika mutig an die Öffentlichkeit - allen verletzenden Kommentaren zum Trotz.

01.03.2016 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten

Wie Transgender-Kindern in Deutschland geholfen wird

Auch in Deutschland wächst die Zahl junger Menschen, die sich dem angeborenen Geschlecht nicht zugehörig fühlen und deshalb Hilfe suchen.

25.02.2016 | Hämatologische Neoplasien | Nachrichten

Dick + groß = erhöhtes Lymphomrisiko

Sehr dicke und sehr große Menschen laufen vermehrt Gefahr, an einem Non-Hodgkin-Lymphom zu erkranken. Nach der Auswertung einer großen israelischen Studie ist das Risiko um bis zu einem Viertel erhöht.

05.02.2016 | Psychopharmakotherapie | Nachrichten

Antipsychotika bei Minderjährigen – Vorsicht, Diabetesrisiko steigt!

Jugendliche und junge Erwachsene entwickeln unter Antipsychotika gehäuft einen Typ-2-Diabetes. Das liegt nur zum kleinen Teil an der psychischen Störung – ein erheblicher Part des Risikos lässt sich auf die Medikation zurückführen.

21.01.2016 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Kein Zusammenhang zwischen Impfungen und Typ-1-Diabetes

Für die Hypothese, Impfungen könnten bei Kindern die Entstehung eines Typ-1-Diabetes begünstigen, findet eine Metaanalyse keinerlei Belege.

18.12.2015 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Metformin für Typ-1-Diabetiker?

Eine Zusatztherapie mit Metformin führt bei übergewichtigen Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes nicht zu einer besseren Blutzuckerkontrolle.

09.12.2015 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten

Dicke Babys – höheres Risiko für Typ-1-Diabetes?

Der Anstieg des Körpergewichts im ersten Lebensjahr steht offenbar in Zusammenhang mit dem Risiko, in der Kindheit einen Typ-1-Diabetes zu entwickeln, so das Ergebnis einer Kohortenstudie mit norwegischen und dänischen Kindern.

27.11.2015 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten

Junge Typ-1-Diabetiker noch besser schulen!

Die meisten Schulungen für Kinder mit Typ-1-Diabetes finden im ersten Erkrankungsjahr statt. Auch nach akuten Komplikationen nehmen die Patienten wieder verstärkt an solchen Maßnahmen teil, wie eine Untersuchung der Uni Köln ergeben hat.

20.11.2015 | Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus | Nachrichten | Onlineartikel

Insulinentzug zur Selbstbestrafung?

Mit der Insulinspritze das Körpergewicht manipulieren: Dieser gefährliche Trend ist bei jungen Frauen mit Typ-1-Diabetes relativ verbreitet. US-Autoren zufolge spielen dabei möglicherweise Schuldgefühle im Zusammenhang mit Regelbrüchen bei den Mahlzeiten eine wesentliche Rolle.

18.11.2015 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Probiotika zur Prävention von Typ-1-Diabetes?

Kinder mit sehr hohem genetischem Risiko für einen Typ-1-Diabetes profitieren möglicherweise von Probiotika: In der TEDDY-Studie wurde bei früher Supplementation seltener eine Inselautoimmunität beobachtet.

11.11.2015 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Zu wenig Schlaf macht Kinder dick

Der Nachtschlaf sollte bei Kindern ab einem Jahr mindestens zehn Stunden dauern, auch wenn die Schlafdauer individuell variieren kann. Wer weniger schläft, scheint Gefahr zu laufen, übergewichtig zu werden, so das Ergebnis einer brasilianischen Studie.

27.10.2015 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten

Zu wenig Magnesium? Auch bei Kindern droht Hypertonie

Niedrige Magnesiumspiegel im Serum sind auch bei Kindern – unabhängig von entsprechenden Risikofaktoren – eng mit einer Hypertonie und Prähypertonie assoziiert, wie eine aktuelle Querschnittstudie mit fast 4000 ansonsten gesunden Kindern vermuten lässt.

24.09.2015 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten | Onlineartikel

Die Hitliste der Eltern-Ängste

Wenn es um Krankheiten geht, die ihr Kind nicht bekommen soll, so steht bei Eltern in Deutschland Neurodermitis ganz oben, berichtet die DAK-Gesundheit. ADHS hat indes an Schrecken verloren.

24.09.2015 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Trauriger Rekord: Dreijährige mit Typ-2-Diabetes

Von „Altersdiabetes“ kann man hier wohl kaum sprechen: Ärzte aus Texas stellten eine ernährungsbedingte Zuckererkrankung bei einem dreijährigen Mädchen fest – und konnten sie anschließend per Metformin und Lebensstiländerung heilen.

04.09.2015 | Pädiatrische Infektiologie | Nachrichten | Onlineartikel

Schwere Infektion als Kleinkind = adipös im Alter?

Infektionen in der Kindheit, die so schwer verlaufen, dass sie eine stationäre Behandlung erforderlich machen, sind mit einem hohen BMI im Erwachsenenalter assoziiert. Zudem ist das Risiko für ein metabolisches Syndrom in diesem Alter erhöht.

29.08.2015 | Grundlagen der Ernährung bei Kindern | Nachrichten | Onlineartikel

Schützt Kinder vor Süßem – per Gesetz!

Wurst in Bärchen-Form, Comic-Figuren auf dem Joghurt - die Werbeindustrie gibt sich alle Mühe, Kinder für ihre Produkte zu gewinnen. Oft sind das aber Zucker- und Fettbomben. Experten fordern jetzt, der Werbung einen Riegel vorzuschieben.

25.08.2015 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Typ-1-Diabetes-Kontrolle in Deutschland relativ gut

Weltweit ist die Blutzuckerkontrolle von Typ-1-Diabetikern durchaus verbesserungswürdig, wie eine große internationale Studie offenlegt. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Ländern.

19.08.2015 | Endokrinologie | Nachrichten | Onlineartikel

Die Gefahr von hormonverändernden Substanzen

Endokrinologen warnen: Der permanente und kaum zu vermeidende Kontakt mit hunderten Chemikalien löst generationenübergreifend Schadwirkungen aus, deren langfristige Konsequenzen im Moment kaum zu überblicken sind.

07.08.2015 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Mit Ballaststoffen Typ-1-Diabetes vorbeugen?

Die Zahl der Typ-1-Diabetiker steigt rasant. Eine höhere Ballaststoffzufuhr in der frühen Kindheit scheint das nicht verhindern zu können.

06.08.2015 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Sport stabilisiert Kinderknochen

Wenn Kinder regelmäßig Sport machen, steigt die Knochendichte. Dieser Effekt ist allerdings nicht in allen Altersgruppen gleich stark ausgeprägt.

28.07.2015 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Viele Mädchen mit Typ-1-Diabetes im Schlankheitswahn

Mädchen und junge Frauen mit Typ-1-Diabetes haben kanadischen Forschern zufolge ein besonders hohes Risiko, an einer Essstörung zu erkranken. Damit steigt auch das Risiko für diabetesbezogene Komplikationen.

22.07.2015 | Allgemeinmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Junge Typ-1-Diabetiker sind oft zu dick

Die Adipositasepidemie macht auch vor Kindern und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes nicht Halt. Das gilt besonders in den USA, aber auch in Deutschland und Österreich.

21.06.2015 | Prävention in der Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Süße Verführung macht schnell krank

Dass der Genuss von Zucker krank machen kann, ist hinlänglich bekannt. Dennoch verzehren die Verbraucher in Deutschland viel zu viel Süßes. Präventionsexperten fordern daher eine nationale Strategie zur Senkung des Zuckerverbrauchs.

15.05.2015 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Permanentes Übergewicht erhöht Asthmarisiko im Schulalter

Kinder mit anhaltend hohem Body-Mass-Index (BMI) haben, einer schwedischen Längsschnittstudie zufolge, im Schulalter ein erhöhtes Asthmarisiko. In den meisten Fällen handelt es sich um ein allergisches Geschehen.

08.05.2015 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Insulin-Impfung gegen Typ-1-Diabetes: Ein Schritt nach vorn

Auf dem Weg zu einer Impfung gegen Typ-1-Diabetes sind deutsche Forscher nun einen Schritt vorwärts gekommen. In der pre-POINT-Studie konnte eine orale  Insulindosis bei Kindern mit hohem Typ-1-Diabetesrisiko eine schützende Immunantwort induzieren.

07.05.2015 | Allgemeinmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Spiel im Freien schützt Kinder vor Kurzsichtigkeit

Nach aktuellen Studiendaten lässt sich Kurzsichtigkeit mit viel Tageslicht vorbeugen.

30.04.2015 | Allgemeinmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Typ-1-Diabetes in Kindheit kommt selten allein

Kinder mit Typ-1-Diabetes haben ein stark erhöhtes Risiko für eine Schilddrüsenerkrankung. Das bestätigt eine niederländische Kohortenstudie.

01.04.2015 | Prävention in der Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Diabetes-Remission durch gesunden Lebensstil ist selten

Prinzipiell können Typ-2-Diabetiker es schaffen, ihren Stoffwechsel durch eine Lebensstiländerungen zu normalisieren. Nur sehr wenige schaffen das aber, wie eine US-Studie jetzt belegt.

01.04.2015 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten | Onlineartikel

Was Schüler nach Obst und Gemüse greifen lässt

Wenn das Schulküchenteam durch einen Profikoch verstärkt wird, wirkt sich das positiv auf das Essverhalten der Schüler aus. In der MEALS-Studie wurde gesundes Essen besonders schmackhaft zubereitet: Die Kinder aßen daraufhin deutlich mehr Obst und Gemüse.

20.03.2015 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Luftschadstoffe triggern Typ-1-Diabetes

Eine hohe Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung führt zu einer früheren Manifestation von Typ-1-Diabetes bei Kleinkindern.

20.02.2015 | Pädiatrische Gastroenterologie | Nachrichten | Onlineartikel

Frühe Glutenvermeidung kein Schutz vor Zöliakie

Bei Säuglingen lässt sich das Zöliakierisiko weder durch eine frühe noch durch eine späte Glutenvermeidung reduzieren. Dies geht aus der Auswertung von Ergebnissen der internationalen TEDDY-Studie hervor.

14.02.2015 | Pädiatrische Neurologie | Nachrichten | Onlineartikel

23 Zentren für seltene Erkrankungen

Menschen, die an einer seltenen Erkrankung leiden, finden in speziellen Zentren adäquate Hilfe – auch, wenn sie noch jung sind.

11.02.2015 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Diabetes kann Kinder seelisch krank machen

Kinder mit Typ-1-Diabetes haben ein erhöhtes Risiko für psychische Erkrankungen. Besonders kritisch sind die ersten Monate nach der Diagnose.

10.02.2015 | Kindliche Adipositas | Nachrichten | Onlineartikel

Setzen Süßgetränke das Menarche-Alter herab?

Süßgetränke wie Limonaden oder Fruchtsäfte sind immer beliebter, vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Doch gesundheitlich sind sie nicht unbedenklich. So könnte ein häufiger Konsum dieser Getränke mit einem frühen Menarche-Alter assoziiert sein.

10.02.2015 | Diabetes in der Hausarztpraxis | Nachrichten | Onlineartikel

Unblutige Blutzucker-Kontrolle: DAK übernimmt Kosten

Für rund 1000 Patienten mit schwerem Diabetes übernimmt die DAK als eine der ersten Kassen ab Juni 2015 die Kosten für ein neuartiges Messverfahren. Etabliert es sich, könnte es zur Regelversorgung gehören.

21.01.2015 | Allgemeinmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Dreijähriger brachte 40 Kilo auf die Waage

Bei einem dreijährigen Kind, das bereits über 40 Kilogramm wog, haben Forscher ein defektes Sättigungshormon entdeckt. Möglicherweise spielt das auch bei anderen Fällen von Adipositas eine Rolle.

08.01.2015 | Lipolyse | Nachrichten

Blick hinter die Kulissen der Lipolyse

Öffnet ein künstliches Peptid erste Wege zu neuen Therapieansätzen bei Adipositas?

03.12.2014 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Immer weniger Hypoglykämien bei kleinen Diabetikern

Bei Kindern und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes ist ein niedriger HbA1c-Wert kein Risikofaktor für Unterzuckerungen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der "Diabetes Patienten Verlaufsdokumentation".

02.12.2014 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Gewichtsreduktion: Ansätze bei Teenagern und Binge-Eatern

Was bringen stationäre Programme zur Gewichtsreduktion? Und wie kann das Internet bei der Adipositastherapie helfen?

20.11.2014 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Neuer Hinweis auf Enteroviren als Typ-1-Diabetes-Trigger

Kinder, die sich mit Enteroviren infiziert haben, erkranken häufiger an Typ-1-Diabetes. Diese Korrelation wird nun auch aus Asien berichtet.

11.11.2014 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Pankreas: Erstaunliches Selbstheilungspotenzial

Bis zur Pubertät ist die Bauchspeicheldrüse wandlungsfähiger und verfügt über ein größeres Selbstheilungspotenzial als bisher angenommen. Das belegen aktuelle Studiendaten.

10.10.2014 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten | Onlineartikel

Typ-1-Diabetes: Strenge HbA1c-Kontrolle ist sicherer geworden

Niedriger HbA1c = hohes Hypoglykämierisiko: Diese Gleichung trifft bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes vom Typ 1 immer weniger zu.

29.09.2014 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | Nachrichten | Onlineartikel

Erhöhte endogene Kortikoidspiegel schwächen die Knochen

Bei Kindern und Jugendlichen schädigen schon leicht erhöhte Glukokortikoidspiegel die Knochen.

09.09.2014 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten | Onlineartikel

Diabetesrisiko lässt sich wegfrühstücken

Kindern täglich ein Frühstück vorzusetzen, wirkt sich günstig auf deren Risikoprofil für Typ-2-Diabetes aus. Das gilt besonders dann, wenn die Morgenmahlzeit reich an faserreichen Zerealien ist.

02.09.2014 | Allgemeinmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Kindheit ist prägend für HbA1c-Kontrolle

Kinder, deren Typ-1-Diabetes gut eingestellt ist, haben bessere Chancen auf eine gute Stoffwechselkontrolle auch im jungen Erwachsenenalter. Das hat eine Auswertung der deutsch-österreichischen DPV-Datenbank ergeben.

14.07.2014 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Immer mehr Diabetes bei Kindern

In den USA ist die Inzidenz von Typ-2-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen binnen acht Jahren um 31 Prozent angestiegen.

21.06.2014 | Allgemeinmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Typ-1-Diabetes: Freispruch für Kuhmilch

Kuhmilch im Säuglingsalter ein Risiko für Typ-1-Diabetes? Seit langem wird darüber kontrovers diskutiert. Jetzt konnte eine prospektive Studie die Kuhmilch von diesem Verdacht entlasten.

16.06.2014 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Typ-1-Diabetes: Kuhmilchprotein wohl kein Auslöser

Darüber, ob frühkindlicher Kontakt mit Proteinen in kuhmilchhaltiger Säuglingsnahrung die Entwicklung des Typ 1 Diabetes begünstigt, wird seit langem kontrovers diskutiert. Ergebnisse einer prospektiven Studie zur Primärprävention schon in den  ersten Lebensmonaten entlasten die Kuhmilch jetzt von diesem Verdacht.

15.06.2014 | DDG-Jahrestagung 2014 | Nachrichten | Onlineartikel

Fortschritte auf dem langen Weg zur Diabetesimpfung

Prof. Ziegler war die Präsidentin der 49. DDG-Jahrestagung, dementsprechend nahm die Prävention des Typ-1-Diabetes, einer ihrer Forschungsschwerpunkte, viel Raum ein. Hier gab es Fortschritte, zu denen sich die Direktorin des Instituts für Diabetesforschung, in Berlin geäußert hat.

08.06.2014 | DDG-Jahrestagung 2014 | Nachrichten | Onlineartikel

Schlechtere Selbstbehandlung und glykämische Kontrolle

Aktuelle Daten zeigen, dass die mangelnde Akzeptanz einer Diabeteserkrankung ein stärkerer Prädiktor für eine reduzierte Diabeteskontrolle ist, als die prominenten Aspekte Depression und diabetesbezogene Belastung.

07.06.2014 | DDG-Jahrestagung 2014 | Nachrichten | Onlineartikel

Auch fettige und proteinreiche Speisen erhöhen den Blutzucker

Der Blutzucker wird nicht nur durch Kohlenhydrate beeinflusst, auch Proteine und Fette mischen mit. Wie sich dies bei Typ-1-Diabetikern auswirkt, das wollten Tübinger Forscher in einer Pilotstudie namens Grill-Studie untersuchen.

06.06.2014 | DDG-Jahrestagung 2014 | Nachrichten | Onlineartikel

Die Aussichten bei Typ-1-Diabetes werden immer besser

Galt bis in die 1950er Jahre das Überleben von Menschen mit Diabetes als Therapieerfolg, ist das Ziel heute eine funktionelle Heilung – also ein „gesundes“ Leben mit normaler Lebenserwartung.

06.06.2014 | Pädiatrische Neurologie | Nachrichten | Onlineartikel

Adrenogenitales Syndrom: Neugeborenenscreening erfolgreich

Das adrenogenitale Syndrom lässt sich durch konsequentes Screening frühzeitig entdecken, wie eine Studie mit fast drei Millionen Neugeborenen belegt.

26.05.2014 | Gastroenterologie | Nachrichten | Onlineartikel

Machen Problemviertel dick?

Immer mehr Kinder werden immer adipöser. Was läuft schief? Liegt es an den Genen, den Eltern, der Ernährung oder gar am Wohnviertel? Wir haben den Hohenheimer Ernährungswissenschaftler Prof. Stephan C. Bischoff gefragt.

30.04.2014 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten | Onlineartikel

Mutter erhält Pflegehilfe für Kind mit Diabetes

Richter haben jetzt eine Krankenkasse in die Schranken gewiesen: Eine Mutter muss den Blutzucker ihres an Diabetes erkrankten Kindes nachts nicht selbst messen.

26.04.2014 | Pneumologie | Nachrichten | Onlineartikel

Mukoviszidose: MRT bringt Chance auf frühen Therapiestart

Die Magnetresonanztomographie offenbart erste Veränderungen in der Lunge von Patienten mit Mukoviszidose. Diese sind noch reversibel.

12.04.2014 | Allgemeinmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Was junge Typ-1-Diabetiker zu Schwergewichtlern macht

Welche Risikofaktoren tragen bei Kindern und Jungendlichen mit Typ-1-Diabetes zur Gewichtszunahme bei? Ein Team aus österreichischen und deutschen Forschern hat diese Frage nun beantwortet.

09.04.2014 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Typ-1-Diabetes: Verordnungsdaten enthüllen wahre Inzidenz

Durch die landesweite Erfassung sämtlicher ärztlicher Verordnungen – in Schweden Standard – kann die Zahl von neu aufgetretenen Typ-1-Diabetes-Fällen relativ genau abgeschätzt werden.

27.02.2014 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Kleinwuchs: Kein Anspruch auf preußisches Gardemaß

Kassen müssen nicht immer für eine Wachstumshormontherapie zahlen, wenn Ärzte bei Kindern einen Kleinwuchs feststellen, so das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen.

20.02.2014 | Neonatologie | Nachrichten | Onlineartikel

Frühchen haben zu viel Insulin im Blut

US-Forscher haben in einer prospektiven Studie weitere Hinweise für den Zusammenhang zwischen Frühgeburt und Insulinresistenz bei Kindern, Heranwachsenden und jungen Erwachsenen  gefunden. Möglicherweise werden die Grundlagen für Typ-2-Diabetes bereits in utero gelegt.

15.02.2014 | Pädiatrische Infektiologie | Nachrichten | Onlineartikel

Neuer Leitfaden zur Diagnose angeborener Immundefekte

Eine neue Broschüre soll Ärzte dafür sensibilisieren, bei klassischen Infekt-Symptomen, die über die rein infektiologischen Krankheitsbilder hinausgehen, auch an angeborene Immundefekte zu denken. Der Leitfaden listet Warnzeichen auf.

06.02.2014 | Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Stoffwechsel bei dicken Kindern oft gestört

Übergewicht und metabolisches Syndrom hängen bereits im Grundschulalter zusammen. Nicht immer zeigen sich Symptome. Dicke Kinder sollten deswegen regelmäßig daraufhin untersucht werden.

19.01.2014 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Strikte Blutzuckerkontrolle: Keine Pluspunkte für Kinder auf Intensivstation

Eine strikte Blutzuckerkontrolle durch intravenöse Insulintherapie bei Kindern auf der Intensivstation verbessert nicht den Therapieerfolg.

20.12.2013 | Diabetologie | Nachrichten | Onlineartikel

Betthupferl gegen nächtliche Hypoglykämien?

Kann ein später, kleiner Snack die Gefahr von Unterzuckerungen bei Typ-1-Diabetikern während der Nacht reduzieren? Um den Nutzen des „Mitternachtsimbisses“ zu untersuchen, sichtete ein kanadisches Forscherteam die Studienlage.

23.11.2013 | Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus | Nachrichten | Onlineartikel

Soviel kostet die Volkskrankheit Diabetes

Die Volkskrankheit Diabetes mellitus treibt die Kosten im Gesundheitswesen. 2010 gaben die Kostenträger ausweislich einer neuen Studie allein 35 Milliarden Euro für die Behandlung und die Folgekosten der Erkrankung aus. Wissenschaftler rufen nach mehr Prävention.

17.11.2013 | Pädiatrische Rheumatologie | Nachrichten | Onlineartikel

Weniger Kinder-Reha – trotz steigendem Bedarf

Warum gibt es immer weniger Reha-Maßnahmen für Kinder und Jugendliche, obwohl der Bedarf offenkundig wächst? Selbst Ärzte in Facheinrichtungen haben dafür keine griffige Erklärung. Unterdessen geraten Reha-Kliniken für Jugendliche zunehmend in wirtschaftliche Bedrängnis.

13.11.2013 | Diabetes in der Hausarztpraxis | Nachrichten | Onlineartikel

Immer mehr Kinder haben Zucker

Die Zahl der Kinder mit Typ-1-Diabetes in Deutschland wächst und die Krankheit bricht immer früher aus. Die Gründe dafür sind unklar.

19.09.2013 | Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie | Nachrichten | Onlineartikel

Antipsychotika machen Kinder zuckersüß

Eine antipsychotische Pharmakotherapie ist auch bei Kindern und Jugendlichen mit einem erhöhten Diabetesrisiko verbunden.

Bildnachweise