Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2016 | Pädiatrische Gastroenterologie | Case report | Ausgabe 1/2016 Open Access

Journal of Medical Case Reports 1/2016

Gastric volvulus in children - a diagnostic problem: two case reports

Zeitschrift:
Journal of Medical Case Reports > Ausgabe 1/2016
Autoren:
Ilaria Trecroci, Giuliana Morabito, Claudio Romano, Ignazio Salamone

Abstract

Background

Gastric volvulus is a clinically significant cause of acute or recurrent abdominal pain and chronic vomiting in children. Since related clinical symptoms are nonspecific, clinicians often refer to radiologists for a diagnostic evaluation. Early diagnosis is crucial to prevent life-threatening complications of prolonged volvulus, such as intestinal ischemia, infarction, strangulation, necrosis, and perforation that may require immediate surgical treatment. In this report, we describe clinical and radiological criteria for diagnosis of gastric volvulus in children.

Case presentation

We describe two pediatric clinical cases. A 16-month-old female Caucasian child was admitted to our hospital for recurrent postprandial vomiting episodes, which started at 11 months old, associated with failure to thrive. A 9-month-old term-born baby boy was admitted for chronic, recurrent, postprandial vomiting, which started at 7 months of age, with progressive failure to thrive. A barium study allowed definitive diagnosis of chronic organoaxial gastric volvulus.

Conclusions

Gastric volvulus is an extremely rare disorder in the pediatric population. It can be considered a complex clinical condition with regard to the etiology and the management. A nonoperative approach is advisable in the absence of warning signs.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

e.Med Allgemeinmedizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Allgemeinmedizin erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der allgemeinmedizinischen Zeitschriften, inklusive einer gedruckten Allgemeinmedizin-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

Journal of Medical Case Reports 1/2016Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

  • 2016 | Buch

    Kindesmisshandlung

    Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen

    Das bewährte Fachbuch zum Kinderschutz in der Medizin bietet Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung, fundierte fachliche Grundlagen für die Diagnose, Sicherheit in Rechtsfragen und erprobte Konzepte für die Intervention.

    Autoren:
    Bernd Herrmann, Reinhard Dettmeyer, Sibylle Banaschak, Ute Thyen
  • 2014 | Buch

    Pädiatrische Differenzialdiagnostik

    Wie erlange ich diagnostische Gewissheit? Spüren Sie die klinischen Symptome zielsicher auf und sichern Sie Ihre Diagnose ab: Nach Funktionssystemen gegliedert bietet das Nachschlagewerk praktische Hilfe zur Abklärung von über 70 häufigen Krankheitssymptomen im Kindes- und Jugendalter.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Josef Rosenecker
  • 2015 | Buch

    Infektionskrankheiten in der Pädiatrie - 40 Fallstudien

    Eine spannende und realitätsnahe Sammlung von Kasuistiken aus der pädiatrischen Infektiologie: Eine bunte Vielfalt an Symptomen und resultierenden Diagnosen macht dieses Buch besonders abwechslungsreich. Das klare Aufbauschema unterstützt Sie dabei, sich die Fälle zu erarbeiten.

    Autoren:
    Cihan Papan, Johannes Hübner
  • 2014 | Buch

    Kinderorthopädie in der Praxis

    Didaktisch, umfassend und ausführlich vermittelt der bekannte Klassiker das erforderliche Wissen in der Kinderorthopädie auf neustem Stand, gibt Antworten auf Alltagsfragen aus der orthopädischen und pädiatrischen Praxis, beleuchtet alle Aspekte der Diagnostik und gibt konkrete Hinweise für die Therapie.

    Autor:
    Prof. Dr. med. Fritz Hefti
Bildnachweise