Skip to main content
main-content

27.09.2018 | Pädiatrische Gastroenterologie | Schwerpunkt: Transitionsmedizin | Ausgabe 11/2018

Der Internist 11/2018

Gallengangatresie und angeborene Cholestasesyndrome

Besonderheiten vor, nach und während der Transition

Zeitschrift:
Der Internist > Ausgabe 11/2018
Autoren:
Dr. N. Junge, J. Dingemann, C. Petersen, M. P. Manns, N. Richter, J. Klempnauer, U. Baumann, A. Schneider
Wichtige Hinweise

Redaktion

H. Lehnert, Lübeck
M. P. Manns, Hannover
B. Siegmund, Berlin

Zusammenfassung

Hintergrund

Eine wachsende Zahl von Patienten mit Gallengangatresie und angeborenen Cholestasesyndromen erreicht das Erwachsenenalter. Bei diesen Patienten besteht oft eine Reihe typischer medizinischer Fragestellungen. Zu den Besonderheiten gehören auch spezifische Eigenheiten der Lebertransplantationsmedizin.

Fragestellung

Was sind Besonderheiten in der Betreuung Erwachsener, die an Lebererkrankungen mit Manifestation im Kindes- und Jugendalter leiden, sowohl nach als auch vor Lebertransplantation (LTX)? Wie unterscheiden sich die Verläufe einzelner Erkrankungen abhängig vom Manifestationsalter? Was sind spezifische Aspekte nach pädiatrischer LTX?

Patienten und Methoden

Auswertung und Diskussion vorhandener Leitlinien und Empfehlungen der einzelnen Disziplinen und Fachgesellschaften sowie aktueller Literatur. Gemeinsame Diskussion der Empfehlungen zwischen den Disziplinen (Gastroenterologie, pädiatrische Gastroenterologie, Chirurgie). Einbringen zentrumsspezifischer Erfahrung mit Transition aus vorhandenen Transitionsambulanzen und Schulungen.

Ergebnisse

Die Empfehlungen werden spezifisch für jede Erkrankung dargestellt. Auch auf Besonderheiten nach LTX für die einzelnen Erkrankungen wird eingegangen. Es werden diagnoseunabhängige allgemeine Therapiekonzepte bei Cholestase bzw. chronischer Lebererkrankung dargestellt.

Schlussfolgerung

Patienten mit Gallengangatresie und angeborenen Cholestasesyndromen sind lebenslang chronisch leberkrank (mit und ohne LTX) und benötigen eine spezifische medizinische Versorgung. Die Patienten profitieren von einer Bündelung der Expertise der einzelnen Disziplinen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2018

Der Internist 11/2018 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGIM

Mitteilungen der DGIM

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Internist 12x pro Jahr für insgesamt 418 € im Inland (Abonnementpreis 383 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 452 € im Ausland (Abonnementpreis 383 € plus Versandkosten 69 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 34,83 € im Inland bzw. 37,67€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise