Skip to main content
main-content

17.04.2018 | Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin | Leitthema | Ausgabe 8/2018

Monatsschrift Kinderheilkunde 8/2018

Thermische Verletzungen im Kindesalter

Vom Management der Ersten Hilfe bis hin zu aktuellen Präventionsmaßnahmen

Zeitschrift:
Monatsschrift Kinderheilkunde > Ausgabe 8/2018
Autoren:
Dr. B. Lange, A. Gottwald, Prof. Dr. Dr. h.c. L. M. Wessel
Wichtige Hinweise

Redaktion

G. Jorch, Magdeburg
F. Zepp, Mainz

Zusammenfassung

Hintergrund

Thermische Verletzungen zählen neben Sport- und Freizeitunfällen sowie Verkehrsunfällen zu den häufigsten Verletzungen im Kindesalter. Während es sich im Säuglings- und Kleinkindalter häufig um Verbrühungen handelt, finden sich bei größeren Kindern darüber hinaus Verbrennungen in Verbindung mit Explosions- oder Stromverletzungen.

Ziel der Arbeit

Präsentation effektiver Erste-Hilfe-Maßnahmen nach einer thermischen Verletzung und aktueller Präventionsmaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit deutscher Kompetenznetzwerke.

Material und Methoden

Darstellung der Behandlung thermischer Verletzungen im Kindesalter gemäß der deutschen S2k-Leitlinie. Literaturrecherche im Hinblick auf nationale und internationale Präventionsmöglichkeiten im Alltag.

Ergebnisse

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e. V. und die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V. leisten in Deutschland neben zahlreichen anderen Kampagnen einen wichtigen Beitrag zu Aufklärung und Prävention thermischer Verletzungen im Kindes- und Jugendalter. Metaanalysen zur Wirksamkeit von Interventionen bezogen auf die Sicherheit im häuslichen Bereich stellten fest, dass die persönliche Information der Eltern, verbunden mit einer effektiven Sicherheitsausstattung, die Sicherheitspraktiken der Eltern im Alltag signifikant erhöht und infolgedessen zu einer Reduktion der Unfallhäufigkeit führt.

Schlussfolgerung

Mit dem Verbrennungsregister der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin werden zukünftig erstmals epidemiologische Daten zu Inzidenz, Versorgung und dem Outcome thermischer Verletzungen im Kindesalter zur Verfügung stehen. Anhand dieser Daten sollten zukünftige Aufklärungs- und Präventionskampagnen für Eltern und Kinder entwickelt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2018

Monatsschrift Kinderheilkunde 8/2018 Zur Ausgabe

Mitteilungen der ÖGKJ

Mitteilungen der ÖGKJ

Pädiatrie aktuell

Prävention/Impfung

Einführung zum Thema

Gesunde Lebensführung

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.


    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 423 € im Inland (Abonnementpreis 390 € plus Versandkosten 33 €) bzw. 465 € im Ausland (Abonnementpreis 390 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 35,25 € im Inland bzw. 38,75 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.
    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise