Skip to main content
main-content

01.11.2018 | Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin | Leitthema | Ausgabe 11/2018 Open Access

Monatsschrift Kinderheilkunde 11/2018

Hämorrhagischer Schock im frühen Kindesalter – Besonderheiten der Kreislaufregulation

Zeitschrift:
Monatsschrift Kinderheilkunde > Ausgabe 11/2018
Autoren:
PD Dr. E. Rieger-Fackeldey, I. Aslan, S. Burdach
Wichtige Hinweise

Redaktion

S. Burdach, München

Zusammenfassung

Hintergrund

Akute Blutungen im Neonatal- und frühen Kindesalter können lange kompensiert bleiben, bis es zu einem Blutdruckabfall und einem manifesten Schock kommt.

Fragestellung

Besonderheiten der Pathophysiologie und der kindlichen Kreislaufregulation bei akutem Blutverlust sowie Erkennen einer kritischen Situation.

Material und Methode

Pathophysiologie und Diskussion der derzeitigen Literatur.

Ergebnisse

Ein Schock kann beim Kind bereits lange vor einem Blutdruckabfall bestehen und sich insbesondere durch Tachykardie, Tachy(dys)pnoe, verlängerte Rekapillarisierungszeit, Bewusstseinsstörung (Apathie), Temperaturregulationsstörung und verringerte Diurese äußern. Laborchemisch finden sich eine metabolische Acidose und ein Lactatkonzentrationsanstieg sowie früher als beim Erwachsenen eine normozytäre Anämie.

Schlussfolgerungen

Im Gegensatz zum Erwachsenen ist der Blutdruckabfall im frühen Kindesalter eher ein spätes Zeichen des Schocks, während die normozytäre Anämie früher als beim Erwachsenen auftritt.

Unsere Produktempfehlungen

Monatsschrift Kinderheilkunde

Print-Titel

• Aktuelles, gesichertes Fachwissen aus allen Bereichen der Kinder- und Jugendmedizin

• Themenschwerpunkt und CME-Fortbildung – praxisnah und in jedem Heft  

• Konsensuspapiere und Handlungsempfehlungen: Wegweiser für gutes medizinisches Handeln

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2018

Monatsschrift Kinderheilkunde 11/2018 Zur Ausgabe

Pädiatrie aktuell

Für Sie gelesen

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer
Bildnachweise