Skip to main content
main-content
Erschienen in: Notfall +  Rettungsmedizin 8/2017

10.04.2017 | Pädiatrische Notfallmedizin | Kasuistiken

Beinahe-Ertrinken eines Einjährigen

Versorgung vom Ersthelfer bis zum extrakorporalen Verfahren

verfasst von: Dr. S. Merz, B. Kumle, M. Simon, C. Benk, M. Henschen

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 8/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Es wird über das Beinahe-Ertrinken eines einjährigen Jungen berichtet, der mit einer schweren Hypothermie aufgefunden wurde. Durch eine kontinuierliche Rettungskette vom Ersthelfer bis in den Schockraum des örtlichen Krankenhauses konnte nach 3 h ein Minimalkreislauf wieder hergestellt werden. Bei anhaltender Hypothermie, Verschlechterung der Oxygenierung und Schock wird eine ECLS (Extracorporal Life Support) zur Wiedererwärmung, effektiven Sauerstoffversorgung und Organperfusion durch ein Team des nächstgelegenen Herzzentrums initiiert. Mit Hilfe eines portablen ECLS-Systems wird der Junge in das nächstgelegene Herzzentrum verlegt. Nach 27 Tagen konnte das Kind in eine Klinik für Kinderrehabilitation entlassen werden.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Aring C (2001) Beinahe Ertrinken. Monatsschr Kinderheilkd 149:476–478 CrossRef Aring C (2001) Beinahe Ertrinken. Monatsschr Kinderheilkd 149:476–478 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Brüning C et al (2010) Retrospektive Analyse von 44 Ertrinkungsunfällen von Kindern und Jugendlichen. Wien Klin Wochenschr 122:405–412 CrossRefPubMed Brüning C et al (2010) Retrospektive Analyse von 44 Ertrinkungsunfällen von Kindern und Jugendlichen. Wien Klin Wochenschr 122:405–412 CrossRefPubMed
3.
Zurück zum Zitat Castan J, Wirtz S, Moecke H, Schmidbauer W, Bubser F, Kerner T (2009) Ertrinkungsunfälle Präklinische und klinische Behandlungsstrategien. Anasthesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 44(7-8):486–493 CrossRefPubMed Castan J, Wirtz S, Moecke H, Schmidbauer W, Bubser F, Kerner T (2009) Ertrinkungsunfälle Präklinische und klinische Behandlungsstrategien. Anasthesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 44(7-8):486–493 CrossRefPubMed
4.
Zurück zum Zitat Eich C et al (2007) Outcome of 12 drowned children with attempted resuscitation on cardiopulmonary bypass: an analysis of variables based on the “Utstein Style for Drowning”. Resuscitation 75(1):42–52 CrossRefPubMed Eich C et al (2007) Outcome of 12 drowned children with attempted resuscitation on cardiopulmonary bypass: an analysis of variables based on the “Utstein Style for Drowning”. Resuscitation 75(1):42–52 CrossRefPubMed
5.
Zurück zum Zitat Ellsäßer G (2006) Epidemiologische Analyse von Unfällen bei Kindern unter 15 Jahren in Deutschland – Ausgangspunkt für die Unfallprävention. Gesundheitswesen 68:421–428 CrossRefPubMed Ellsäßer G (2006) Epidemiologische Analyse von Unfällen bei Kindern unter 15 Jahren in Deutschland – Ausgangspunkt für die Unfallprävention. Gesundheitswesen 68:421–428 CrossRefPubMed
6.
Zurück zum Zitat Gries A (2001) Notfallmanagement bei Beinahe-Ertrinken und akzidenteller Hypothermie. Anaesthesist 50:887–901 CrossRefPubMed Gries A (2001) Notfallmanagement bei Beinahe-Ertrinken und akzidenteller Hypothermie. Anaesthesist 50:887–901 CrossRefPubMed
8.
Zurück zum Zitat Hatje HH (2014) Ertrinken in Deutschland 2013, Statement des Präsidenten der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) 13. März Hatje HH (2014) Ertrinken in Deutschland 2013, Statement des Präsidenten der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) 13. März
9.
Zurück zum Zitat Hermon M et al (2003) Monitoring of cerebral oxygen saturation with a jugular bulb catheter after near drowning and respiratory failure. Wien Klin Wochenschr 115:128–131 CrossRefPubMed Hermon M et al (2003) Monitoring of cerebral oxygen saturation with a jugular bulb catheter after near drowning and respiratory failure. Wien Klin Wochenschr 115:128–131 CrossRefPubMed
10.
Zurück zum Zitat Hohlfeld JM et al (2000) Aspiration und Near-drowning. Intensivmed Notfallmed 37:298–306 CrossRef Hohlfeld JM et al (2000) Aspiration und Near-drowning. Intensivmed Notfallmed 37:298–306 CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Kippnich M et al (2014) Vom Angelausflug auf die Intensivstation – Erfolgreiche Reanimation nach einem Ertrinkungsunfall. Anaesthesist 63:839–843 CrossRefPubMed Kippnich M et al (2014) Vom Angelausflug auf die Intensivstation – Erfolgreiche Reanimation nach einem Ertrinkungsunfall. Anaesthesist 63:839–843 CrossRefPubMed
12.
Zurück zum Zitat Kumle B (1997) Reanimation eines Beinah-Ertrunkenen mittels einer portablen extrakorporalen Zirkulation. Anasthesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 32:754–756 CrossRefPubMed Kumle B (1997) Reanimation eines Beinah-Ertrunkenen mittels einer portablen extrakorporalen Zirkulation. Anasthesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 32:754–756 CrossRefPubMed
13.
Zurück zum Zitat Maisch S et al (2007) Schwere akzidentelle Hypothermie mit Kreislaufstillstand und extrakorporaler Erwärmung. Anaesthesist 56:25–29 CrossRefPubMed Maisch S et al (2007) Schwere akzidentelle Hypothermie mit Kreislaufstillstand und extrakorporaler Erwärmung. Anaesthesist 56:25–29 CrossRefPubMed
14.
Zurück zum Zitat Mursch K et al (2006) Successfull treatment of multiple pseudoallercheria boydii brain abscesses and ventriculitis/ependymiditis in a 2 year – old child after a near drowning episode. Childs Nerv Syst 22:189–192 CrossRefPubMed Mursch K et al (2006) Successfull treatment of multiple pseudoallercheria boydii brain abscesses and ventriculitis/ependymiditis in a 2 year – old child after a near drowning episode. Childs Nerv Syst 22:189–192 CrossRefPubMed
15.
Zurück zum Zitat Pearn J et al (1985) The management of near-drowning. BMJ 291:1147–1150 CrossRef Pearn J et al (1985) The management of near-drowning. BMJ 291:1147–1150 CrossRef
16.
Zurück zum Zitat Rellensmann G, Rieger-Fackeldey E, Omran H (2011) Ertrinkungsunfälle bei Kindern. Intensivmed Up2date 7:325–334 CrossRef Rellensmann G, Rieger-Fackeldey E, Omran H (2011) Ertrinkungsunfälle bei Kindern. Intensivmed Up2date 7:325–334 CrossRef
17.
Zurück zum Zitat Ruttmann E, Weissenbacher A, Ulmer H, Müller L, Höfer D, Kilo J, Rabl W, Schwarz B, Laufer G, Antretter H, Mair B (2007) Prolonged extracorporeal membrane oxygenation-assisted support provides improved survival in hypothermic patients with cardiocirculatory arrest. J Thorac Cardiovasc Surg 134(3):594–600. doi: 10.​1016/​j.​jtcvs.​2007.​03.​049 CrossRefPubMed Ruttmann E, Weissenbacher A, Ulmer H, Müller L, Höfer D, Kilo J, Rabl W, Schwarz B, Laufer G, Antretter H, Mair B (2007) Prolonged extracorporeal membrane oxygenation-assisted support provides improved survival in hypothermic patients with cardiocirculatory arrest. J Thorac Cardiovasc Surg 134(3):594–600. doi: 10.​1016/​j.​jtcvs.​2007.​03.​049 CrossRefPubMed
18.
Zurück zum Zitat Skarda D et al (2012) Extracorporeal cardiopulmonary resuscitation (EC-CPR) for hypothermic arrest in children: Is meaningful survival a reasonable expectation? J Pediatr Surg 47:2239–2243 CrossRefPubMed Skarda D et al (2012) Extracorporeal cardiopulmonary resuscitation (EC-CPR) for hypothermic arrest in children: Is meaningful survival a reasonable expectation? J Pediatr Surg 47:2239–2243 CrossRefPubMed
19.
Zurück zum Zitat Truhlar A, Deakin CD, Soar J, Khalifa G et al (2015) European Resuscitation Council Kardiopulmonale Reanimation 2015 Kapitel 4: Kreislaufstillstand in besonderen Situationen. Notfall Rettungsmed 18:833–903 CrossRef Truhlar A, Deakin CD, Soar J, Khalifa G et al (2015) European Resuscitation Council Kardiopulmonale Reanimation 2015 Kapitel 4: Kreislaufstillstand in besonderen Situationen. Notfall Rettungsmed 18:833–903 CrossRef
22.
Zurück zum Zitat Wilchowski E et al (1996) Fatal pseudoallescheria boydii panencephalitis in a child after near drowning. Pediatr Infect Dis J 15:365–370 CrossRef Wilchowski E et al (1996) Fatal pseudoallescheria boydii panencephalitis in a child after near drowning. Pediatr Infect Dis J 15:365–370 CrossRef
Metadaten
Titel
Beinahe-Ertrinken eines Einjährigen
Versorgung vom Ersthelfer bis zum extrakorporalen Verfahren
verfasst von
Dr. S. Merz
B. Kumle
M. Simon
C. Benk
M. Henschen
Publikationsdatum
10.04.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 8/2017
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-017-0301-y

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2017

Notfall +  Rettungsmedizin 8/2017 Zur Ausgabe

Mitteilungen des DBRD

Mitteilungen des DBRD

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.