Skip to main content
main-content

Pädiatrische Radiologie

Empfehlungen der Redaktion

17.01.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Welche Fußfehlbildungen sollte der Radiologe kennen?

Eine Bildgebung bei Fußfehlbildungen ist dann erforderlich, wenn der Behandlungsverlauf eingeschätzt werden muss, ein Rezidiv auftritt oder sich eine Fehlstellung im Lauf des Wachstums entwickelt. Dieser Artikel überblickt die wichtigsten Fehlbildungen und informiert Sie über deren Verlauf & Therapie.

23.02.2018 | Pädiatrische Radiologie | Leitthema | Ausgabe 4/2018

Entzündliche gastrointestinale Erkrankungen bei Kindern

Entzündliche Darmerkrankungen bei Kindern sind eine häufige Fragestellung im kinderradiologischen Alltag, und deren rechtzeitige Diagnose bei akuten Fällen von besonderer Bedeutung. Dafür bündelt unsere Übersichtsarbeit alle wichtigen Informationen rund um Strahlenhygiene & wichtige Differenzialdiagnosen.

07.04.2017 | Serum und Plasma | Kasuistiken

Dreijähriger leblos im Bett – was war die Ursache?

Die Eltern finden ihren extrem adipösen dreijährigen Sohn morgens leblos im Bett. Die Reanimation ist erfolgreich – doch dann ist auf der pädiatrischen Intensivstation intensive Abklärung gefragt. Anamnestisch bekannt: Hypothyreose und rezidivierende tachykarde Herzrhythmusstörungen.

Ausgewählte Artikel aus dem Fachgebiet

03.05.2018 | Pädiatrische Radiologie | Nachrichten

Ganzkörper-CT rettet nicht mehr Kinderleben als selektive CTs

Nach einem stumpfen Trauma liefert ein Ganzkörper-CT einen schnellen Überblick über mögliche Verletzungen. Doch wegen der hohen Strahlenbelastung gibt es zunehmend Bedenken gegenüber dieser Untersuchungsmethode bei Kindern.

26.02.2018 | Appendizitis | Nachrichten

Dicke Appendix ein Hinweis auf akute Appendizitis

Bei Vorschulkindern ist ein Durchmesser des Wurmfortsatzes von mindestens 7 mm ein starker Hinweis auf eine akute Appendizitis.

23.02.2018 | Pädiatrische Radiologie | Leitthema | Ausgabe 4/2018

Entzündliche gastrointestinale Erkrankungen bei Kindern

Radiologische Diagnose

Entzündliche Darmerkrankungen bei Kindern sind eine häufige Fragestellung im kinderradiologischen Alltag, und deren rechtzeitige Diagnose bei akuten Fällen von besonderer Bedeutung. Dafür bündelt unsere Übersichtsarbeit alle wichtigen Informationen rund um Strahlenhygiene & wichtige Differenzialdiagnosen.

Kommentierte Studie

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

23.02.2018 | Pädiatrische Radiologie | Leitthema | Ausgabe 4/2018

Entzündliche gastrointestinale Erkrankungen bei Kindern

Radiologische Diagnose

Entzündliche Darmerkrankungen bei Kindern sind eine häufige Fragestellung im kinderradiologischen Alltag, und deren rechtzeitige Diagnose bei akuten Fällen von besonderer Bedeutung. Dafür bündelt unsere Übersichtsarbeit alle wichtigen Informationen rund um Strahlenhygiene & wichtige Differenzialdiagnosen.

13.02.2018 | Pädiatrische Rheumatologie | Fortbildung | Ausgabe 1/2018

Zunehmende Bedeutung von Gelenkultraschall und MRT

Der Einsatz bildgebender Methoden hat in der Kinderrheumatologie in den vergangenen 15 Jahren deutlich zugenommen. Heute kann man mit sensitiven bildgebenden Methoden ergänzend zur physikalischen Untersuchung das Frühstadium einer kindlich rheumatischen Erkrankung erfassen.

17.01.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Welche Fußfehlbildungen sollte der Radiologe kennen?

Eine Bildgebung bei Fußfehlbildungen ist dann erforderlich, wenn der Behandlungsverlauf eingeschätzt werden muss, ein Rezidiv auftritt oder sich eine Fehlstellung im Lauf des Wachstums entwickelt. Dieser Artikel überblickt die wichtigsten Fehlbildungen und informiert Sie über deren Verlauf & Therapie.

Aktuelle Meldungen

Test Yourself

MRT-Kolloquium

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

23.02.2018 | Pädiatrische Radiologie | Leitthema | Ausgabe 4/2018

Entzündliche gastrointestinale Erkrankungen bei Kindern

Entzündliche Darmerkrankungen bei Kindern sind eine häufige Fragestellung im kinderradiologischen Alltag, und deren rechtzeitige Diagnose bei akuten Fällen von besonderer Bedeutung. Dafür bündelt unsere Übersichtsarbeit alle wichtigen Informationen rund um Strahlenhygiene & wichtige Differenzialdiagnosen.

17.01.2018 | Muskuloskelettale Radiologie | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Welche Fußfehlbildungen sollte der Radiologe kennen?

Eine Bildgebung bei Fußfehlbildungen ist dann erforderlich, wenn der Behandlungsverlauf eingeschätzt werden muss, ein Rezidiv auftritt oder sich eine Fehlstellung im Lauf des Wachstums entwickelt. Dieser Artikel überblickt die wichtigsten Fehlbildungen und informiert Sie über deren Verlauf & Therapie.

14.12.2017 | Gastroenterologische Radiologie | Leitthema | Ausgabe 1/2018

Abdominelle lymphatische Malformationen: als Differenzialdiagnose im Blick haben!

Klinisch asymptomatisch und in der Bildgebung oft nur als Zufallsbefund detektiert – abdominelle lympathische Malformationen (LM) stellen eine diagnostische Herausforderung dar. Welche radiologischen Zeichen auf eine LM hinweisen können, legt dieser Übersichtsartikel dar.

12.12.2017 | Pädiatrische Radiologie | Leitthema | Ausgabe 1/2018

Mesenchymale Tumoren des Abdomens bei Kindern

Diese Übersicht fasst zusammen, wie die Bildgebung bei mesenchymalen Tumoren im Kindesalter zur Eingrenzung der Differenzialdiagnose, zur Bestimmung der Ausdehnung sowie zum Staging eingesetzt werden kann und geht auf einen wichtigen Sonderfall für den Radiologen ein.

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Radiologen

Zeitschriften für das Fachgebiet Radiologie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise