Skip to main content
main-content

Pädiatrische Urologie

Empfehlungen der Redaktion

20.06.2017 | Pädiatrische Nephrologie | Konsensuspapiere | Ausgabe 11/2017

Aktuelle Leitlinie "Idiopathisches Nephrotisches Syndrom im Kindesalter" – Zusammenfassung

Zusammenfassung der S2e-Leitlinie AWMF-Registernummer 166-001, federführend: Gesellschaft für Pädiatrische Nephrologie

Die S2e-Leitlinie der Gesellschaft für Pädiatrische Nephrologie gibt evidenzbasierte Empfehlungen zur Diagnostik des idiopathischen nephrotischen Syndroms und zur Therapie des steroidsensiblen nephrotischen Syndroms (SSNS) im Kindesalter. Diese Zusammenfassung bringt die Empfehlungen auf den Punkt.

01.09.2017 | Pädiatrische Nephrologie | Literatur kompakt | Sonderheft 1/2017

17-Jährige mit Nierenversagen lehnt Dialyse plötzlich ab

Eine seit Geburt chronisch-kranken adoleszente Patientin fordert die Beendigung ihrer Organersatztherapie. Vertreter aus Kindernephrologie, Palliativmedizin und Bioethik diskutieren die Sachlage. Der Fall ist ein Beispiel dafür, was ethische Reflexion sein kann.

24.04.2017 | Pädiatrische Nephrologie | CME | Ausgabe 8/2017

CME: Proteinurie im Kindesalter

Diagnostisches und therapeutisches Vorgehen

Der Nachweis von Protein im Urinstreifentest ist ein häufiger Befund. Welche Warnzeichen erfordern die rasche und gezielte Aufarbeitung? Wie sollten Sie im Fall des Falles diagnostisch vorgehen? Und welche Medikamente kommen bei der Behandlung einer Proteinurie im Kindesalter zum Einsatz?

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

02.10.2017 | Jahrestagung der DGKJ 2017 | Kongressbericht | Onlineartikel

Ärztliches Elterngespräch: Mit vier Schlüsseln zum Erfolg

Tipps für erfolgreiche Elterngespräche, auch unter Zeitdruck, gab ein Experte auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin. Vier Bausteine sind entscheidend, um die Zufriedenheit auf Seiten von Eltern und Ärzten effektiv zu steigern.

28.09.2017 | Jahrestagung der DGKJ 2017 | Kongressbericht | Onlineartikel

Was Jungen über Sex wissen wollen

Wir leben in einem aufgeklärten Zeitalter, sollte man meinen; der Beginn der ersten sexuellen Beziehung ist für Jungen aber nach wie vor mit Ängsten und Sorgen besetzt. In der Sprechstunde gilt es, sensibel nachzufragen.

21.09.2017 | DGU 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Urologische Herausforderungen bei Flüchtlingskindern

Durch den massiven Zuzug von Flüchtlingen haben sich die Anforderungen und Aufgaben vor allem für die Kinderkliniken, aber auch für die Kinderurologie verändert.

Kommentierte Studienreferate

Update Urologie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

16.09.2016 | Pädiatrische Urologie | Originalien | Ausgabe 3/2017

Beschwerdefrei – trotzdem Zirkumzision?

Auch aus medizinischer Sicht wird die Indikation zur Vorhautentfernung bei Jungen zunehmend kritisch bewertet. Wie hoch der Anteil an Zirkumzisionen bei beschwerdefreien Jungen tatsächlich ist, wurde jetzt anhand von Daten einer kinderchirurgischen Praxis überprüft. 

28.06.2016 | Blasenentleerungsstörungen | Originalien | Ausgabe 12/2016

Ist der perineale Ultraschall für die Diagnostik einer Zystozele geeignet?

Ein Deszensus genitalis kommt rel. häufig vor. Lesen Sie im folgenden Beitrag ob sich der Perinealultraschall zur Diagnostik einer Zystozele eignet und wie diese Methode von den Patientinnen akzeptiert wird.

01.05.2016 | Anomalien der Ureter | Fortbildung | Ausgabe 5/2016

Paradigmenwechsel in der therapeutischen Strategie

Die europäischen Leitlinien sind konservativ ausgerichtet, zumindest, wenn es um den Therapiestandard bei Stenosen der Uretermündung geht. Ähnlich verhält es sich mit subpelvinen Stenosen. Hier lautet die Empfehlung, eine aktive Überwachung bei …

01.05.2016 | Rituelle Beschneidung | Fortbildung | Ausgabe 5/2016

„The first cut is the deepest?“

Die Zirkumzision ist die häufigste Operation im Kindesalter und bis heute auch die am heftigsten kontrovers diskutierte. Die in früheren Jahren vor allem in den USA erfolgte Auseinandersetzung über Pro und Kontra der Zirkumzision wird nun auch in …

Zurzeit meistgelesene Artikel

Neueste CME-Kurse

12.11.2017 | Prostatakarzinom | CME-Kurs | Kurs

Neuroendokrines Prostatakarzinom

Zertifiziert bis: 13.11.2018 | CME-Punkte: 3

16.10.2017 | Prostatakarzinom | CME-Kurs | Kurs

Fokale Therapie des Prostatakarzinoms

Zertifiziert bis: 17.10.2018 | CME-Punkte: 3

04.10.2017 | Diagnostik in der Nephrologie | CME-Kurs | Kurs

Diagnostik mit Maß – Mikrohämaturie

Zertifiziert bis: 22.09.2018 | CME-Punkte: 2

Sonderberichte

Sonderbericht

Partner in der Urologie: Der Mensch im Fokus

Die Entwicklung und Herstellung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln zur Behandlung urologischer Erkrankungen – das sind die Kernkompetenzen von Apogepha. Mit modernen Produktionsanlagen sowie eigener Entwicklung agiert das 1882 in Dresden gegründete Unternehmen heute als Full-Service-Anbieter mit umfassendem Leistungsspektrum. Seit 1991 ist der Traditionsbetrieb wieder im Familienbesitz. Er ist damit einer der wenigen Arzneimittelhersteller, der selbstständig und wirtschaftlich unabhängig ist.

Apogepha Arzneimittel GmbH

Jobbörse | Stellenangebote für Urologen

Zeitschriften für das Fachgebiet Urologie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

  • 2014 | Buch

    Facharztwissen Urologie

    Differenzierte Diagnostik und Therapie

    Die Erste Hilfe für die Facharztprüfung: detaillierte und differenzierte Information zu Diagnostik und Therapie aller urologischen Erkrankungen. Löscht den Wissensdurst schnell und gründlich: der stichwortartige Text spart wertvolle Zeit beim Nachlesen und Lernen.

    Herausgeber:
    Hans-Ulrich Schmelz, Christoph Sparwasser, Wolfgang Weidner
  • 2012 | Buch

    Ultraschall in der Urologie

    Der vorliegende Atlas, der Lehrbuch und Nachschlagewerk zugleich ist, liefert dem klinisch tätigenUrologen einen reichen Fundus von über 400 Referenzaufnahmen häufiger Befunde und interessanter Raritäten. Neben technischen Grundlagen der Sonographie sowie praktischen Tipps und Tricks zur Vermeidung von Fehlbefunden finden Sie umfangreiche Informationen zur sonographischen Diagnostik benigner und maligner urologischer Erkrankungen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Rainer Hofmann, Prof. Dr. med. Axel Hegele, Dr. med. Astrid Honacker
  • 2015 | Buch

    Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

    Harninkontinenz und Deszensus jetzt noch besser therapieren!
    Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. Die betroffenen Patienten sind körperlich und psychisch stark belastet.  Vor allem bei Frauen stellt die Stressharninkontinenz ein weit verbreitetes Phänomen dar. 

    Herausgeber:
    Rainer Hofmann, Uwe Wagner
  • 2012 | Buch

    Urodynamik

    Urodynamik: ein für viele Anwender komplexes Verfahren – leicht gemacht Genau das gelingt diesem Buch. Vertrauen Sie den Experten aus dem Arbeitskreis „Urologische Funktionsdiagnostik und Urologie der Frau“ der DGU, die als Herausgeber und Autoren eine detaillierte Darstellung der Grundlagen und ihrer Anwendungsmöglichkeiten geschaffen haben. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Indikation, Durchführung der Untersuchung und Interpretation der Befunde. Das deutschsprachige Standardwerk zur Urodynamik – jetzt in 3. Auflage! 

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Daniela Schultz-Lampel, Prof. Dr. med. Mark Goepel, Prof. Dr. med. Axel Haferkamp

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise