Skip to main content
main-content

06.05.2016 | Palliativmedizin | Literatur kompakt_Allgemeine Onkologie | Ausgabe 5/2016

Im Focus Onkologie 5/2016

Ehrliche Aufklärung gewünscht

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 5/2016
Autoren:
Kathrin von Kieseritzky, Dr. phil. Sigrun Vehling
Patienten mit fortgeschrittenem Malignom ihre infauste Prognose mitzuteilen, ist eine der Herausforderungen im onkologischen Alltag. Wie wirkt sich die Aufklärung auf das psychische Befinden der Betroffenen aus?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

Im Focus Onkologie 5/2016Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Supportivtherapie

G-CSF nach schwerer Neutropenie hilfreich

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

FDG-PET/CT verbessert Stratifizierung für Strahlentherapie beim Mammakarzinom

Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren

Fortgeschrittenes GIST: Imatinib verlängert PFS

Neu im Fachgebiet Onkologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise