Skip to main content
main-content

11.01.2017 | Originalien | Ausgabe 4/2017 Open Access

Der Schmerz 4/2017

Palliativversorgung in Pflegeheimen

Ergebnisse einer Befragung zu Wissen und Selbstwirksamkeitserwartung von Pflegepersonal

Zeitschrift:
Der Schmerz > Ausgabe 4/2017
Autoren:
FH-Prof. Mag. Dr. rer. nat. O. Kada, H. Janig, G. Pinter, K. Cernic, R. Likar

Zusammenfassung

Hintergrund

Die zunehmende Konfrontation mit Palliativpatienten in Alten- und Pflegeheimen stellt das betreuende pflegerische und ärztliche Personal vor große Herausforderungen. Defizite in der palliativen Versorgung geriatrischer Patienten wurden wiederholt nachgewiesen, viele Pflegeheimbewohner – insbesondere jene mit Demenz – sind schmerztherapeutisch unterversorgt.

Ziel der Arbeit

In der vorliegenden Studie wurden Wissen und Selbstwirksamkeitserwartung (SWE) von Pflegepersonal im Bundesland Kärnten (Österreich) in Bezug auf Palliative Care von Pflegeheimbewohnern erhoben.

Material und Methoden

N = 330 Pflegepersonen wurden mithilfe des Bonner Palliativwissenstests (BPW, Pfister et al., 2011) befragt, der Wissen und SWE von Pflegepersonal in Alten- und Pflegeheimen erfasst. Neben einer deskriptivstatistischen Auswertung wurden Effekte der Berufsgruppe (diplomiert vs. nichtdiplomiert) und der Berufserfahrung analysiert.

Ergebnisse

Im Durchschnitt wurde etwas mehr als die Hälfte der Wissensfragen korrekt beantwortet. Die SWE war insgesamt sehr hoch ausgeprägt. Diplomierte Pflegepersonen wiesen ein höheres Wissen und eine höhere SWE auf als nichtdiplomierte Pflegepersonen. Effekte der Berufserfahrung zeigten sich lediglich im Hinblick auf die SWE.

Schlussfolgerung

Die Ergebnisse sind gut vergleichbar mit Befunden aus Deutschland und weisen auf die Notwendigkeit von Interventionen zur Wissensvermittlung als wichtige Grundlage einer angemessenen Palliativversorgung für Pflegeheimbewohner hin.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

e.Med AINS

Kombi-Abonnement

Mit e.Med AINS erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes AINS, den Premium-Inhalten der AINS-Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten AINS-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Der Schmerz 4/2017 Zur Ausgabe

President‘s Corner (Mitteilungen der SGSS)

President's Corner (Mitteilungen der SGSS)

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise