Skip to main content
main-content

07.01.2022 | Pankreaskarzinom | Originalien

Epidemiologie und operative Behandlung des Pankreaskarzinoms im Flächenland Brandenburg

Analyse von 5418 Fällen

Zeitschrift:
Der Chirurg
Autoren:
Univ.-Prof. Dr. med. R. Mantke, C. Schneider, K. Weylandt, S. Gretschel, F. Marusch, R. Kube, A. Loew, P. Jaehn, C. Holmberg, R. Hunger
Wichtige Hinweise
QR-Code scannen & Beitrag online lesen

Zusammenfassung

Hintergrund

Das Pankreaskarzinom ist die zweithäufigste Todesursache aller Krebserkrankungen in Deutschland mit mehr als 19.000 Todesfällen pro Jahr. Die deutschlandweit eingeführten klinischen Krebsregister sollen mit ihren Auswertungen die Versorgungsrealität darstellen und die Qualität der Versorgung durch gezielte Analysen zukünftig verbessern.

Methode

Die Daten des Klinischen Krebsregisters Brandenburg-Berlin wurden für die Diagnosejahre 2001 bis 2017 hinsichtlich der Versorgung von Pankreaskarzinomen analysiert. Dabei wurden Daten von Patienten mit Wohnort im Land Brandenburg in Bezug auf epidemiologische und therapeutische Parameter ausgewertet.

Ergebnisse

Insgesamt 5418 Patienten mit Pankreaskarzinom wurden im Register von 2001 bis 2017 dokumentiert. 49,6 % der Patienten wurden im Stadium UICC IV diagnostiziert. Eine Pankreasresektion erfolgte in 26,4 % der Fälle. Bei Pankreaskopfkarzinomen war die pyloruserhaltende Resektion mit 51,8 % die häufigste Prozedur. In 9,4 % erfolgte eine Pankreatektomie bei Pankreaskopfkarzinom. Die R0-Resektionsrate bei allen Pankreaskarzinomen lag in der Zeit von 2014 bis 2017 bei 61,9 %. Nach R0-Resektion lag das 5‑Jahres-Überleben bei 19 %. Relevante multivariate Überlebensfaktoren waren Alter, UICC-Stadium und R‑Klassifikation. Ein Einfluss der Fallzahl pro Klinik auf das absolute Überleben der im Bundesland Brandenburg operierten Patienten bestand nicht.

Schlussfolgerung

Die Versorgungsrealität im Bundesland Brandenburg bei Patienten mit Pankreaskarzinom entspricht den Ergebnissen internationaler Publikationen bezogen auf die untersuchten Kennzahlen. Eine qualitativ international vergleichbare Versorgung dieser Patienten ist auch in Nonmetropolenregionen möglich.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Chirurg 12 x pro Jahr für insgesamt 435,00 € im Inland (Abonnementpreis 399,00 € plus Versandkosten 36,00 €) bzw. 472,00 € im Ausland (Abonnementpreis 399,00 € plus Versandkosten 73,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 36,25 € im Inland bzw. 39,33 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-0/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise