Skip to main content
main-content

15.12.2016 | Original Article | Ausgabe 2/2017 Open Access

Journal of Family Violence 2/2017

Parent-Child Agreement on Parent-to-Child Maltreatment

Zeitschrift:
Journal of Family Violence > Ausgabe 2/2017
Autoren:
Laura H.C.G. Compier-de Block, Lenneke R.A. Alink, Mariëlle Linting, Lisa J.M. van den Berg, Bernet M. Elzinga, Alexandra Voorthuis, Marieke S. Tollenaar, Marian J. Bakermans-Kranenburg

Abstract

Parent-child agreement on child maltreatment was examined in a multigenerational study. Questionnaires on perpetrated and experienced child maltreatment were completed by 138 parent-child pairs. Multi-level analyses were conducted to explore whether parents and children agreed about levels of parent-to-child maltreatment (convergence), and to examine whether parents and children reported equal levels of child maltreatment (absolute differences). Direct and moderating effects of age and gender were examined as potential factors explaining differences between parent and child report. The associations between parent- and child-reported maltreatment were significant for all subtypes, but the strength of the associations was low to moderate. Moreover, children reported more parent-to-child neglect than parents did. Older participants reported more experienced maltreatment than younger participants, without evidence for differences in actual exposure. These findings support the value of multi-informant assessment of child maltreatment to improve accuracy, but also reveal the divergent perspectives of parents and children on child maltreatment.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

e.Med Allgemeinmedizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Allgemeinmedizin erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der allgemeinmedizinischen Zeitschriften, inklusive einer gedruckten Allgemeinmedizin-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Nicht verpassen: e.Med bis 22. Oktober 100 € günstiger.

e.Med Pädiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Pädiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Pädiatrie, den Premium-Inhalten der pädiatrischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Pädiatrie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Nicht verpassen: e.Med bis 22. Oktober 100 € günstiger.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Journal of Family Violence 2/2017Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2017 | Buch

Pocket Guide Psychopharmaka von A bis Z

Im Pocket Guide finden Sie von A bis Z schnell und übersichtlich die "Erste-Hilfe"-Information rund um alle Psychopharmaka, die Sie auf Station und im Praxisalltag brauchen. Das Pocket-Buch passt bestens in die Kitteltasche. Auf eine ausführliche Darstellung der Störungen wurde bewusst verzichtet.

Autoren:
Prof. Dr. med. Otto Benkert, Prof. Dr. med. I.-G. Anghelescu, Prof. Dr. med. G. Gründer, Prof. Dr. med. P. Heiser, Prof. Dr. rer. Nat. C. Hiemke, Prof. Dr. med. H. Himmerich, Prof. Dr. med. F. Kiefer, Prof. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. M.J. Müller, Dr. med., Dipl.-Kfm. M. Paulzen, Dr. med. F. Regen, Prof. Dr. med. A. Steiger, Prof. Dr. med. F. Weber

2016 | Buch

Klinikmanual Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Dieses Kitteltaschenbuch enthält übersichtlich und systematisch alle notwendigen Informationen zum schnellen Nachschlagen auf Station, in der Ambulanz oder im Konsildienst: Klare Handlungsanweisungen, Therapieempfehlungen und die notwendigen rechtlichen Hintergründe.

Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider