Skip to main content
Erschienen in:

01.05.2024 | Pathologie | Editorial

20 Jahre Pathologie: von der konventionellen Histologie zur Next-generation-Pathologie

verfasst von: Prof. Dr. Manfred Dietel

Erschienen in: Die Pathologie | Ausgabe 3/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Im Herbst 2022 fragte mich mein langjähriger Mitarbeiter und Freund Wilko Weichert während einer fröhlichen Festivität, ob ich bereit wäre, zu „seinem“ Kongress in München einen Beitrag mit dem oben genannten Titel zu schreiben. Selbstverständlich habe ich ohne Zögern zugesagt, ohne zu ahnen, wie schnell das Schicksal seinen Lauf nehmen würde. Somit bitte ich die Leser den nachfolgenden Beitrag auch als eine Hommage an diesen außergewöhnlichen Menschen zu verstehen. …
Literatur
6.
Zurück zum Zitat Rüschoff J, Schildhaus H‑U, Rüschoff JH et al (2023) Testung auf Mismatch-Reparatur-Defizienz und Mikrosatelliteninstabilität. Pathologie 44:301–310CrossRefPubMed Rüschoff J, Schildhaus H‑U, Rüschoff JH et al (2023) Testung auf Mismatch-Reparatur-Defizienz und Mikrosatelliteninstabilität. Pathologie 44:301–310CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Stenzinger Albrecht JDA, Maas J et al (2011) Tumor mutational burden standardization initiatives: recommendations for consistent tumor mutational burden assessment in clinical samples to guide immunotherapy treatment decisions. Virchows Arch 458:95–98 Stenzinger Albrecht JDA, Maas J et al (2011) Tumor mutational burden standardization initiatives: recommendations for consistent tumor mutational burden assessment in clinical samples to guide immunotherapy treatment decisions. Virchows Arch 458:95–98
Metadaten
Titel
20 Jahre Pathologie: von der konventionellen Histologie zur Next-generation-Pathologie
verfasst von
Prof. Dr. Manfred Dietel
Publikationsdatum
01.05.2024
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Pathologie / Ausgabe 3/2024
Print ISSN: 2731-7188
Elektronische ISSN: 2731-7196
DOI
https://doi.org/10.1007/s00292-024-01313-w

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2024

Die Pathologie 3/2024 Zur Ausgabe

Schwerpunkt: Next Generation Pathology

Molekularpathologische Untersuchungen im Wandel der Zeit

Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Klinische Pathologie und Molekularpathologie

Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Klinische Pathologie und Molekularpathologie

Passend zum Thema

ANZEIGE

KEYNOTE-671-Studie: Zulassungserweiterung für Pembrolizumab zur perioperativen Therapie beim resezierbaren NSCLC

Ab sofort ist Pembrolizumab auch zur adjuvanten Monotherapie bei NSCLC mit hohem Rezidivrisiko nach vollständiger Resektion und Platin-basierter Chemo unabhängig von der PD-L1-Expression zugelassen.

ANZEIGE

Interaktiver mNSCLC-Patientenfall: Wie würden Sie entscheiden?

Verfolgen Sie in der interaktiven Kasuistik nach, für welchen Behandlungspfad sich Prof. Dr. Schütte mit seinem Team entschieden hat. Hätten Sie genau so gehandelt? Testen Sie Ihr Wissen und erfahren Sie mehr.

ANZEIGE

Fokus Immunonkologie – NSCLC

Content Hub

Die Einführung von Immun-Checkpoint-Inhibitoren markierte einen entscheidenden Fortschritt in der Behandlung von bestimmten Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (non-small cell lung cancer, NSCLC) und eröffnete seither neue Perspektiven und Chancen für Behandler und geeignete Patienten. Hier finden Sie fortlaufend aktuelle Informationen und relevante Beiträge zur Immunonkologie in dieser Indikation.

MSD Sharp & Dohme GmbH