Skip to main content
main-content

31.07.2018 | Symposium: Collective Representation in Healthcare Policy | Ausgabe 3/2018 Open Access

Journal of Bioethical Inquiry 3/2018

Patient Representation and Advocacy for Alzheimer Disease in Germany and Israel

Zeitschrift:
Journal of Bioethical Inquiry > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Silke Schicktanz, Nitzan Rimon-Zarfaty, Aviad Raz, Karin Jongsma

Abstract

This paper analyses self-declared aims and representation of dementia patient organizations and advocacy groups (POs) in relation to two recent upheavals: the critique of social stigmatization and biomedical research focusing on prediction. Based on twenty-six semi-structured interviews conducted in 2016–2017 with members, service recipients, and board representatives of POs in Germany and Israel, a comparative analysis was conducted, based on a grounded theory approach, to detect emerging topics within and across the POs and across national contexts. We identified a heterogeneous landscape, with the only Israeli PO focusing strongly on caretakers, whereas in Germany several POs claim to represent this patient collective. Shared aims of all POs were fighting social stigma, balancing the loss of patients’ individual autonomy, and the well-being of caretakers. By highlighting the emergence of new groups of dementia self-advocacy against the more traditional advocacy by others, this study highlights how advocacy and representation in the context of AD are embedded in the discursive context of stigmatization and revised disease conception. Future developments in early diagnosis and prediction of dementia, with more affected people likely to conduct dementia self-advocacy, might challenge existing representation structures even more.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Journal of Bioethical Inquiry 3/2018 Zur Ausgabe

Symposium: Collective Representation in Healthcare Policy

Mitochondrial Replacement Techniques

Symposium: Collective Representation in Healthcare Policy

Are ME/CFS Patient Organizations “Militant”?

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise