Skip to main content
main-content

01.10.2019 | Aus Unserem Fach | Ausgabe 5/2019

Orthopädie und Unfallchirurgie 5/2019

Patienten — allein zu Haus

Aktuelle Rechtsfragen zur „Ausschließlichen Fernbehandlung“

Zeitschrift:
Orthopädie und Unfallchirurgie > Ausgabe 5/2019
Autoren:
Lisa Hübner, Dr. Albrecht Wienke
Anlässlich des 121. Ärztetages im Mai 2018 in Erfurt haben die Delegierten auf Empfehlung des Vorstands der Bundesärztekammer den Weg für die „Ausschließliche Fernbehandlung“ frei gemacht und eine entsprechende Regelung in die (Muster-)Berufsordnung für die in Deutschland tätigen Ärzte aufgenommen. Mit diesem Beschluss wurde eine seit Jahren geführte Diskussion unter dem ständig zunehmenden Druck der Maßnahmen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen erst einmal beendet.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

Orthopädie und Unfallchirurgie 5/2019 Zur Ausgabe

Aus den Verbänden

Leitender AOTrauma Chirurg

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise