Skip to main content
main-content

03.07.2019 | Regional Anesthesia (P Kukreja, Section Editor) | Ausgabe 3/2019

Current Anesthesiology Reports 3/2019

Perioperative Multimodal Pain Management: an Evidence-Based Update

Zeitschrift:
Current Anesthesiology Reports > Ausgabe 3/2019
Autoren:
David W. Creighton, Amanda H. Kumar, Stuart A. Grant
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Regional Anesthesia

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Purpose of review

The purpose of this article is to provide a concise review of recent updates and ongoing controversies in perioperative multimodal analgesia with a specific focus on systemic pharmacologic options.

Recent findings

Acetaminophen, non-steroidal anti-inflammatory drugs, and ketamine provide clear benefit for analgesia and opioid sparing, with wide safety margins at clinically relevant doses. Enthusiasm is waning for the use of gabapentinoids (gabapentin and pregabalin) and systemic alpha-2 agonists (clonidine and dexmedetomidine) due to small benefit and a potentially dangerous side effect profile (sedation). Lidocaine infusions may improve analgesia and reduce the risk of ileus, but current research quality is poor. Corticosteroids appear to improve pain control and spare opioids but, probably at greater doses than are typically used for nausea prophylaxis. There remains limited evidence for use of anticonvulsants, antidepressants, skeletal muscle relaxants, or cannabinoids but animal studies are promising, so more clinical trials are needed in humans. There is growing evidence for the routine use of non-pharmacologic pain management techniques like transcutaneous electrical nerve stimulation and cognitive behavioral therapy.

Summary

More high-quality clinical trials and systematic reviews are needed in several drug classes to assess the potential for benefit and risk of harm with respect to perioperative multimodal analgesia.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Current Anesthesiology Reports 3/2019 Zur Ausgabe

Regional Anesthesia (P Kukreja, Section Editor)

Paravertebral Blocks: Anatomical, Practical, and Future Concepts

Cardiovascular Anesthesia (J Fassl, Section Editor)

Neurological Complications in Cardiac Surgery

Cardiovascular Anesthesia (J Fassl, Section Editor)

Levosimendan: What Have We Learned So Far?

Pediatric Anesthesia (J Lerman, Section Editor)

Pediatric Palliative Care in the Perioperative Period

Critical Care Anesthesia (BS Rasmussen, Section Editor)

Echocardiography in the Intensive Care Unit

  1. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise