Skip to main content
main-content

28.08.2014 | Medizin aktuell | Ausgabe 9/2014

Uro-News 9/2014

Persistiert HPV häufiger als vermutet?

Zeitschrift:
Uro-News > Ausgabe 9/2014
Autor:
Urban & Vogel
Essenzielle Voraussetzung, um ein Zervixkarzinom zu entwickeln, ist die Langzeit-Persistenz einer Infektion mit humane Papillomviren (HPV). Der HPV-typenspezifische Verlauf der Infektion ist für Frauen jedoch noch weitestgehend unbekannt. Im Rahmen der Wolfsburg HPV Epidemiological Study (WOLVES) wurde erstmals bei 990 Frauen der Verlauf ihrer HPV-Infektion untersucht. Dr. Alexander Luyten, Wolfsburg, präsentierte die Studienergebnisse. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2014

Uro-News 9/2014 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise