Skip to main content
Erschienen in: ästhetische dermatologie & kosmetologie 4/2023

31.08.2023 | infopharm

Hautfeuchtigkeit und -fettung

Personalisierte Basistherapie bei Handekzemen

verfasst von: Redaktion Facharztmagazine

Erschienen in: ästhetische dermatologie & kosmetologie | Ausgabe 4/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Mit einer Lebenszeitprävalenz von bis zu 41,8 % ist das Handekzem eine der häufigsten Hauterkrankungen im dermatologischen Praxisalltag [Quaade AS. et al. Contact Dermatitis 2021;84:361-74]. Bei der Therapie des Handekzems sollten Hautfeuchtigkeit, Hautfettung sowie Filmbildung berücksichtigt werden, um die Hautbarrierefunktion zu erhalten beziehungsweise zu verbessern. Die S2k-Leitlinie "Prävention, Diagnostik und Therapie des Handekzems" empfiehlt eine die Hautbarriere stärkende Stufentherapie, deren Grundbaustein immer die Basistherapie sein muss [Bauer A et al. AWMF-Register-Nr.: 013-053, 2023]. Je nach Schweregrad kommen additiv zum Beispiel noch topische Glukokortikoide oder Systemtherapien hinzu. …
Metadaten
Titel
Hautfeuchtigkeit und -fettung
Personalisierte Basistherapie bei Handekzemen
verfasst von
Redaktion Facharztmagazine
Publikationsdatum
31.08.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
ästhetische dermatologie & kosmetologie / Ausgabe 4/2023
Print ISSN: 1867-481X
Elektronische ISSN: 2198-6517
DOI
https://doi.org/10.1007/s12634-023-2368-4

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2023

ästhetische dermatologie & kosmetologie 4/2023 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Dermatologie

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Update Dermatologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.