Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Case Report | Ausgabe 9/2009

Pediatric Radiology 9/2009

PET/CT of fibrodysplasia ossificans progressiva

Zeitschrift:
Pediatric Radiology > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Robert Kulwin, Larry A. Binkovitz

Abstract

Fibrodysplasia ossificans progressiva (FOP) is an exceedingly rare genetic disorder of connective tissue characterized by extensive and irreversible heterotopic ossification of soft-tissue masses that develop in response to inflammation or trauma. Successful management relies on preventative measures and avoidance of invasive procedures such as intramuscular injections and biopsies. Early diagnosis can prevent extensive heterotopic ossification and is possible with recognition of the classic clinical findings in the feet in association with rapidly evolving soft-tissue masses of the trunk and extremities. Unfortunately, in 87% of the 269 previously reported cases, the diagnosis was not considered initially. Patients are often subjected to biopsy of the soft-tissue masses. The pathology of the fibrodysplasia ossificans progressiva is often confused with sarcoma. These patients might be imaged with PET as part of a standard oncological work-up. We present the first reported PET/CT images of a patient with FOP in order to alert radiologists to this diagnostic pathway. Awareness of the disorder might prevent further unnecessary interventions that can lead to extensive deformity and suffering.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

Pediatric Radiology 9/2009 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

04.11.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Radikale Klinik-Reformen als Blaupause?

03.11.2018 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Das Kreuz mit dem Kreuz

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise