Skip to main content
main-content

22.08.2019 | Original Contributions | Ausgabe 3/2019

Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 3/2019

Phantom shocks in implantable cardioverter-defibrillator recipients: impact of education level, anxiety, and depression

Zeitschrift:
Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie > Ausgabe 3/2019
Autoren:
Swaroop Varghese, J. Christoph Geller, Prof. Marc-Alexander Ohlow

Abstract

Background

Implantable cardioverter defibrillators (ICDs) are designed to deliver shocks in the event of ventricular arrhythmias. Some ICD recipients experience the sensation of ICD discharge in the absence of an actual discharge (phantom shock, PS).

Objectives

The aim of this study was to evaluate the incidence, predictors, and consequences of PS in ICD recipients.

Materials and methods

Consecutive ICD recipients were examined during a routine outpatient follow-up (FU) visit. Subjects completed a written survey; their level of depression and anxiety was assessed with the hospital anxiety and depression scale (HADS). Quality of life (QOL) was assessed using the Minnesota living with heart failure questionnaire.

Results

Of 434 patients invited to the study, 423 (97.5%) ICD recipients agreed to and completed the survey; 349 (83%) had a primary prevention indication and 339 (80%) ischemic cardiomyopathy. A total of 27 patients (6.4%) reported a PS during a mean FU of 64 ± 44 months (5.4% in the primary prevention group and 10.8% in the secondary prevention group; p = 0.11). PS were related to higher education (≥bachelor’s degree 41% versus 20%; p = 0.03), and more frequent in patients receiving adequate shocks during FU (34% versus 0.5%; p < 0.001). HADS score levels were higher following PS (15 ± 6 versus 8.8 ± 7.4; p < 0.001). The majority of patients reporting PS felt that the information provided to them prior to ICD placement was insufficient (22.2% versus 5.0%), that they needed psychological support after ICD implantation (26% versus 3%), and considered ICD deactivation in near end-of-life situations (59% versus 29%; p < 0.001 for all).

Conclusions

PS occur in 6.4% of all ICD recipients and are related to higher education and to patients that experienced adequate shocks during FU.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 3/2019 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 4x pro Jahr für insgesamt 226 € im Inland (Abonnementpreis 203 € plus Versandkosten 23 €) bzw. 236 € im Ausland (Abonnementpreis 203 € plus Versandkosten 33 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 18,83 € im Inland bzw. 19,67 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise