Skip to main content
main-content

22.01.2019 | Palliative Care (D Wu, Section Editor) | Ausgabe 1/2019

Current Geriatrics Reports 1/2019

Pharmacologic Management of Agitation in Patients with Dementia

Zeitschrift:
Current Geriatrics Reports > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Cara L. McDermott, David A. Gruenewald
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Palliative Care

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Purpose of Review

Agitation is common among older adults with dementia; its origin may be multi-factorial, and it is often difficult to treat. In this paper, we summarize current knowledge and offer considerations on pharmacologic management of behavioral and psychological symptoms of dementia (BPSD).

Recent Findings

We reviewed human studies published from 2013 to 2018 evaluating pharmacologic management of BPSD manifestations including depressive symptoms, mania, psychosis, and other BPSD, as well as severe agitation without determination of underlying cause. After non-pharmacological management is exhausted, the choice of pharmacological options depends on patient comorbidities, specific BPSD presentation, and patient tolerance of medications.

Summary

Depending on manifestations of BPSD, low- to moderate-quality evidence supports the use of anti-depressants, anti-psychotics, or anti-epileptics in conjunction with cholinesterase inhibitors. The current evidence base needs to be augmented with future research that focuses on real-world medication use alongside head-to-head evaluation of medication effectiveness rather than comparison to placebo.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Current Geriatrics Reports 1/2019 Zur Ausgabe

Cardiovascular Disease in the Elderly (M Chen, Section Editor)

Reduced Dose Direct Oral Anticoagulants in Older Adults with Atrial Fibrillation

Underserved Populations (H Fernandez, Section Editor)

Workforce Issues in Geriatrics in Rural America

  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise