Skip to main content
main-content

14.06.2016 | SI: Challenges and Controversies in Translational Stroke Research | Ausgabe 4/2016 Open Access

Translational Stroke Research 4/2016

Phase III Preclinical Trials in Translational Stroke Research: Community Response on Framework and Guidelines

Zeitschrift:
Translational Stroke Research > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Johannes Boltze, Daniel-Christoph Wagner, Nils Henninger, Nikolaus Plesnila, Cenk Ayata
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s12975-016-0474-6) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Nikolaus Plesnila and Cenk Ayata contributed equally to this work.

Abstract

The multicenter phase III preclinical trial concept is currently discussed to enhance the predictive value of preclinical stroke research. After public announcement, we collected a community feedback on the concept with emphasis on potential design features and guidelines by an anonymous survey. Response analysis was conducted after plausibility checks by applying qualitative and quantitative measures. Most respondents supported the concept, including the implementation of a centralized steering committee. Based on received feedback, we suggest careful, stepwise implementation and to leave selected competencies and endpoint analysis at the discretion of participating centers. Strict application of quality assurance methods is accepted, but should be harmonized. However, received responses also indicate that the application of particular quality assurance models may require more attention throughout the community. Interestingly, clear and pragmatic preferences were given regarding publication and financing, suggesting the establishing of writing committees similar to large-scale clinical trials and global funding resources for financial support. The broad acceptance among research community encourages phase III preclinical trial implementation.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Allgemeinmedizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Allgemeinmedizin erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der allgemeinmedizinischen Zeitschriften, inklusive einer gedruckten Allgemeinmedizin-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (DOCX 34.2 kb)
12975_2016_474_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Translational Stroke Research 4/2016Zur Ausgabe

SI: Challenges and Controversies in Translational Stroke Research

Strain-Related Differences in the Immune Response: Relevance to Human Stroke

SI: Challenges and Controversies in Translational Stroke Research

Regulatory T Cells in Post-stroke Immune Homeostasis

SI: Challenges and Controversies in Translational Stroke Research

Academic-industry Collaborations in Translational Stroke Research

SI: Challenges and Controversies in Translational Stroke Research

Embracing Biological and Methodological Variance in a New Approach to Pre-Clinical Stroke Testing

SI: Challenges and Controversies in Translational Stroke Research

Improving Reperfusion Therapies in the Era of Mechanical Thrombectomy

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher