Skip to main content
main-content

18.12.2017 | Original Article | Ausgabe 4/2018

Brain Structure and Function 4/2018

Plasticity in deep and superficial white matter: a DTI study in world class gymnasts

Zeitschrift:
Brain Structure and Function > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Feng Deng, Ling Zhao, Chunlei Liu, Min Lu, Shufei Zhang, Huiyuan Huang, Lixiang Chen, Xiaoyan Wu, Chen Niu, Yuan He, Jun Wang, Ruiwang Huang
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00429-017-1594-9) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Brain white matter (WM) could be generally categorized into two types, deep and superficial WM. Studies combining these two types WM are important for a better understanding of brain plasticity induced by motor training. In this study, we applied both univariate and multivariate approaches to study gymnastic training-induced plasticity in brain WM. Specifically, we acquired diffusion tensor imaging data from 13 world class gymnasts and 14 non-athlete normal controls, reconstructed brain deep and superficial WM tracts, estimated and compared their fractional anisotropy (FA) difference between the two groups. Taking FA values as the features, we applied logistic regression and support vector machine to distinguish the gymnasts from the controls. Compared to the controls, the gymnasts showed lower FA in four regional deep WM tracts, including the occipital lobe portion of left inferior fronto-occipital fasciculus (IFOF.L), occipital and temporal lobe portion of right inferior longitudinal fasciculus (ILF.R), insular cortex portion of right uncinate fasciculus (UF.R), and parietal lobe portion of right arcuate fasciculus (AF.R). Meanwhile, we found lower FA in the superficial U-shaped tracts within the frontal lobe in the gymnasts compared to the controls. In addition, we detected that mean FA in either the AF.R or the U-shaped tracts connecting the left pars triangularis and superior frontal gyrus was negatively correlated with years of training in the gymnasts. Classification analyses indicated FA in deep WM hold higher potential to distinguish the gymnasts from the controls. Overall, our findings provide a more complete picture of training-induced plasticity in brain WM.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 213 KB)
429_2017_1594_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Brain Structure and Function 4/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher