Skip to main content
main-content

13.09.2016 | Plötzlicher Herztod | Nachrichten

Erkenntnisse aus Rotterdam-Studie

Euthyreot – und doch Gefahr durch plötzlichen Herztod?

Autor:
Peter Leiner
Selbst bei euthyreoten Menschen sind höhere Spiegel an freiem Thyroxin (fT4) im Blut mit einem erhöhten Risiko für plötzlichen Herztod assoziiert. Das legen die Ergebnisse der Rotterdam-Studie nahe.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren